Venom 2: Let There Be Carnage - Sony verschiebt die Fortsetzung erneut um drei Monate

venom.jpg

Venom

Die Fortsetzung zu Venom wurde ein weiteres Mal verschoben. Nachdem Sony die Comicverfilmung zuletzt für einen Kinostart im Juni angekündigt hat, soll es nun im September soweit sein. Der neue US-Termin für Venom 2: Let There Be Carnage ist nun der 17. September. Der deutsche Termin dürfte zeitnah ebenfalls angepasst werden. Sehr wahrscheinlich kommt der Film dann hierzulande am 16. September in die Kinos.

Die Fortsetzung sollte eigentlich schon im Oktober des vergangenen Jahres in die Kinos kommen. Aufgrund der Corona-Krise verschob Sony den Film aber auf Juni. Jetzt soll es im September endlich klappen. Spannend wird es zudem, wann das Studio erstmals tatsächliches Material aus dem Film zeigt. Trotz der Tatsache, dass Venom 2: Let There Be Carnage eigentlich schon im vergangenen Jahr anlaufen sollte, gibt es bisher noch keinen Trailer oder gar offizielle Bilder aus dem Film.

Für Venom 2: Let There Be Carnage nahm Andy Serkis auf dem Regiestuhl Platz und inszenierte ein Drehbuch von Kelly Marcel. Die Hauptrollen spielen erneut Tom Hardy und Michelle Williams. Zudem ist Woody Harrelson mit von der Partie. Der Darsteller wird den ikonischen Spider-Man-Schurken Cletus Kasady aka Carnage spielen. Darüber hinaus soll Naomi Harris an Bord sein, um die Rolle der Shriek zu spielen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.