Ant-Man and The Wasp: Quantumania - Dreharbeiten offiziell abgeschlossen

Im Juli fiel die erste Klappe für Ant-Man and The Wasp: Quantumania. Nun verkündete Regisseur Peyton Reed, dass Teil 3 nach knappen vier Monaten abgedreht ist. Reed inszenierte bereits die Vorgänger Ant-Man sowie Ant-Man and the Wasp

Wie bei Marvel üblich, ist über die Handlung noch nichts bekannt. Lediglich das Ensemble steht fest. So können sich Fans in Ant-Man and The Wasp: Quantumania auf ein Wiedersehen mit Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michelle Pfeifer und Michael Peña freuen. Die Rolle des neuen Gegenspielers übernimmt Jonathan Majors. Wen genau Majors spielen wird, ist bisher nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll es sich wohl um Kang, den Eroberer handeln.

Das Drehbuch zum Film stammt von  Jeff Loveness. Loveness ist unter anderem als Autor und Produzent der Animationsserie Rick and Morty bekannt. Zudem war er in den vergangenen Jahren auch schon als Comicautor für Marvel aktiv. 

Nach derzeitigem Stand soll Ant-Man and The Wasp: Quantumania am 28. Juli 2023 in den US-Kinos starten. Es dürfte zu erwarten sein, dass der Film zeitnah in den deutschen Kinos zu sehen ist.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.