Legends of Tomorrow: Zwei neue Trailer zum Serienstart

DCs Legends of Tomorrow stehen schon in den Startlöchern und können den Jahreswechsel vermutlich kaum noch erwarten. Das neue Spin-off zu The Flash und Arrow geht offiziell am 21. Januar an den Start. Als kleinen Appetithappen hat der US-Sender The CW in den vergangenen Tagen dazu gleich zwei neue Trailer veröffentlicht. Insgesamt handelt es sich um rund 2 Minuten Videomaterial, das einige bisher noch nicht gezeigte Szenen enthält.

Legends of Tomorrow zeigt Victor Garber (The Flash, Alias), Brandon Routh (Arrow, Superman Returns), Arthur Darvill (Doctor Who), Caity Lotz (Arrow), Ciarra Renee, Franz Drameh (Edge of Tomorrow), Dominic Purcell (The Flash, Prison Break) und Wentworth Miller (The Flash, Prison Break) in den Hauptrollen. Die erste Staffel der Serie umfasst 16 Episoden, wobei die Macher eine Anthologieserie planen. Demnach wird die Geschichte nach der Staffel in jedem Falle abgeschlossen sein, sodass in einer eventuellen Season 2 auch ein stark veränderte Cast möglich ist. Zunächst einmal gilt es für die Legends of Tomorrow aber, die aktuelle Bedrohung zu beseitigen. Dabei handelt es sich um den Schurken Vandal Savage, mit dem sich Green Arrow und The Flash bereits im diesjährigen Crossoverevent herumschlagen mussten.

DC's Legends of Tomorrow | One Chance Trailer | The CW

DC's Legends of Tomorrow "Change History" Promo (HD)

DC’s Legends of Tomorrow

Originaltitel: DC's Legends of Tomorrow (2016)
Erstaustrahlung am
21.01.2016
Darsteller:
Victor Garber, Brandon Routh, Arthur Darvill, Caity Lotz, Franz Drameh, Ciara Renée, Falk Hentschel, Amy Pemberton, Dominic Purcell, Wentworth Miller
Produzenten: Chris Fedak, Sarah Schechter, Phil Klemmer, Andrew Kreisberg, Marc Guggenheim, Greg Berlanti
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 51

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.