Warren Spector arbeitet mit an System Shock 3

system_shock_3_shodan.jpg

System Shock 3 Shodan

Warren Spector ist der führende Spieldesigner und Produzent hinter bekannten Klassikern wie Thief, Deus Ex und Ultima Underworld gewesen. Nachdem er sich aus der Spieleentwicklung zurückgezogen hatte, um an der University of Texas in Austin Game Design zu unterrichten, wurde nun bekannt, dass er nach dem laufenden Semester das Entwicklerteam von System Shock 3 unterstützen wird. Mit dem Studio Otherside Entertainment arbeitet Spector bereits als Berater für den spirituellen Nachfolger zu Ultima Underworld namens Underworld Ascension zusammen.

Spector ist ein bekannter Name in der Industrie. Er begann als Produzent bei Origin und betreute dort beispielsweise Ultima VI und Wing Commander. Danach wechselte er zum Studio Looking Glass und arbeitete an Ultima Underworld und Thief mit. Diese Spiele sollten vielen Fans aufgrund ihrer aufregenden Mischung verschiedener Genres im Gedächtnis bleiben. Dieses Genre-Amalgam war auch der Grund für den Erfolg von System Shock, welches 1994 herauskam und auch dank seines charismatischen Bösewichts SHODAN zu einem großen Erfolg wurde. Deshalb freut sich Spector auch in einem offiziellen Statement, am dritten Teil der System-Shock-Reihe arbeiten zu dürfen:

An System Shock zu arbeiten war einer der erfüllendsten Momente in meiner Karriere und ich kann kaum beschreiben wie sehr ich mich darauf freue, mit den Spielerinnen und Spielern herauszufinden, was SHODAN seit dem letzten Spiel getrieben hat.

Bei Otherside Entertainment trifft Warren Spector auf seinen ehemaligen Kollegen Paul Neurath, mit dem er auch bei Thief und Ultima Underworld zusammengearbeitet hat. Die Pressestimmen bei der Bekanntmachung des dritten Teils waren eher verhalten. Dass nun Warren Spector den Titel mit seinem Wissen unterstützt, hat ein positives Echo hervorgerufen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.