Joaquin Phoenix als Lex Luthor?

batman-v-superman.jpg

Batman v Superman: Dawn of Justice

Wenn es nach dem Willen von Warner Bros. Pictures geht, wird Joaquin Phoenix in dem noch immer titellosen, aber als Batman vs Superman bezeichneten Film Lex Luthor spielen. Luthor soll der Hauptgegner der Superhelden werden, deshalb will man bei Warner einen bekannten Schauspieler für die Rolle verpflichten. Vor kurzem wurde bereits bekannt, dass Jason Momoa (Game of Thrones) möglicherweise Doomsday oder den Martian Manhunter spielen wird, während Ben Affleck Batman und Gal Godot Wonder Woman wird. Henry Cavill bleibt seiner Rolle aus Man of Steel treu.

Ob Joaquin Phoenix überhaupt Interesse an Batman vs, Superman hat, ist im Moment die große Frage. In den letzten Jahren hat der Schauspieler große Hollywood-Produktionen gescheut und sich lieber anderen, kleineren Projekten gewidmet. Bis Februar sollte eine Entscheidung gefällt werden, denn dann beginnt Zack Snyder mit den Dreharbeiten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.