Offline: Warhammer Online

Bereits im September wurde bekannt, dass das MMO Warhammer Online im Dezember endgültig die Waffen niederlegen würde. Das ist nun geschehen. Grund dafür ist die ausgelaufene Lizenzvereinbarung zwischen EA und Games Workshop, das wird zumindest gesagt, aber wer sich die fünfjährige Geschichte des Spiels ansieht, wird noch andere Gründe finden.

Nach einem großangelegten, aber in manchen Regionen von Bugs und Serverproblemen überschatteten Start fand Warhammer schnell eine loyale Spielergemeinde, die vor allem das PvP-System lobte. Doch diese Spielergemeinde war leider so klein, dass sich die Welt oft leer anfühlte, was selbst das Schließen und Verschmelzen von Servern nicht ändern konnte.

Einige Entwickler von Warhammer Online sind mittlerweile bei neuen MMOs gelandet, unter anderem bei Bethesdas The Elder Scrolls Online und Camelot Unchained, das nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne im zweiten Quartal 2014 herauskommen soll.

CSE Teaser

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.