Robots & Dragons: Happy 1st Birthday!

Robots & Dragons - (fast) geschmackssicher seit 2013

2,5 Millionen Seitenaufrufe,
eine Million Besucher,
3.000 Meldungen, Artikel, Kritiken und Space Sweeps,
7.000 Kommentare ,
828 Dosen Drachenfutter,
und nur 2672 Rechtschreibfehler.

Das ist die Bilanz nach einem Jahr Robots & Dragons.

Wir waren nicht ganz so sicher, ob wir den radikalen Namenswechsel überleben würden, als wir am 13.04.2013 den Nachfolgebetrieb von SF-Radio aufnahmen. Dazu hatten wir anfangs mit allerhand Serverproblemen zu kämpfen und die Seite war öfter off als on. Richtig war es, so denken wir, trotzdem. SF-Radio war ein tolles Projekt, aber in Ermangelung von Radiosendungen passte der Name nicht mehr zu uns.

Ursprünglich sollte die Seite Robots & Dragons & Zombies & Stuff heißen, um die Bandbreite unseren Spektrum, von Sci-Fi bis Fantasy und allem, was dazwischen passt, zu beschreiben. Ihr erkennt das Problem: Das kann sich kein Mensch merken und schon gar nicht richtig eintippen. Also sind nur der Roboter und der Drache übrig geblieben. Der Zombie versteckt sich irgendwo, wahrscheinlich aus Angst vor Kopfschüssen.

Mittlerweile hat sich Robots & Dragons gut etabliert und dank der engagierten Mitarbeiter, die wir in den letzten Monaten gewinnen konnten, steht uns hoffentlich ein tolles, zweites Jahr bevor - wenn unsere wahren Herrscher, die Gestaltwandlerechsen, die über uns alle richten werden, das zulassen.

Wir haben zwar nichts zu verlosen, möchten uns jedoch für die Unterstützung bei folgenden Projekten bedanken.

Geek!
Future Image
Sliders Slide Side
Fedcon
Geek Show Show
Nerd-Wiki
Stargate-Project
Corona Magazine


Bis dahin, Happy Birthday to us und vielen Dank an euch!

Hier mal ein paar Skizzen und Probegrafiken aus der Mottenkiste - auf dem Weg zu unserem aktuellen Logo.

Einer der ersten Entwürfe für Robots'N'Dragons. Das Einzige, was geblieben ist, ist der verpeilte Blick von unserem Drachen.

Das war wohl nix. Nochmal von vorn.

Allmählich kommen wir der Sache schon näher.

Der Roboter hat die meisten Varianten durchlebt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.