Divergent - Die Bestimmung: Zwei Filme für das letzte Buch

Divergent - Die Bestimmung basiert auf einer Buchreihe von Veronica Roth und zeigt uns die düstere dystopische Zukunft, in der die Menschheit bereits im Jugendalter in Fraktionen geteilt wird. Dass die junge Beatrice nicht ganz ins Raster passt, wird zu einem Problem, dass drei Bücher und demnächst vier anstatt drei Filme füllen wird. Der letzte Band Allegiant wird für die Kinoversion in zwei Filme aufgeteilt.

In einer offiziellen Erklärung vom produzierenden Studio Lionsgate heißt es, dass sich Handlungsbogen und Charaktere perfekt für ein zweiteiliges Finale eignen. Diese Strategie hat bereits für den Abschluß der Twilight-Reihe funktioniert und wird als nächstes bei Hunger Games (Mockingjay 1+2) angewendet.

Im Gegensatz zu Harry Potter, Twilight und Hunger Games werden Allegiant, Part 1 und Part 2 nicht auf einen Schlag gedreht, sondern als eigenständige Filme behandelt.

Einnahmetechnisch liegt Divergent - Die Bestimmung jedoch hinter dem kommerziellen Erfolg von Twilight oder Hunger Games zurück. Weltweit hat der Film bisher 180 Millionen Dollar eingenommen, ist jedoch auch noch nicht in allen Ländern gestartet.

Die Fortsetzung Insurgent kommt am 20. März 2015 in die Kinos. Robert Schwentke (R.I.P.D., Flightplan) sitzt auf dem Regiestuhl.

Allegiant, Part 1 soll am 18. März 2016 und Part 2 am 24. März 2017 starten.

DIVERGENT - Final Theatrical Trailer Tease - Official [HD] - 2014

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.