Planet der Affen 3 schlägt nicht den Bogen zum Original - noch nicht

Weit vor dem Kinostart zu Planet der Affen: Revolution hat das Filmstudio Fox für 2016 schon einen dritten Teil der Prequel-Saga angekündigt, bei dem Matt Reeves erneut die Regie übernehmen wird. Es kommt die Frage auf, wieviele Filme es dauern wird, bis die Ereignisse in den Originalfilm Planet der Affen aus dem Jahr 1968 münden werden. Planet der Affen 3 wird jedenfalls noch nicht das Ende der erfolgreichen Filmreihe bedeuten, so Reeves:

"Viele Leute denken, dass wir als nächstes direkt in den Film von '68 spielen werden. Aber eigentlich haben wir das nicht vor. Ich werde gefragt 'Ist es nicht langweilig zu wissen, wie es endet?'. Aber das ist das Beste daran. Die jetzige Welt hat mit der anderen noch nichts zu tun.

Wenn dies Caesars Geschichte ist, wie er zu dieser mythologischen Figur wurde, wie wir aus der Zeitlinie der Affen wissen, ist es eine generationenumspannende Geschichte. Eine epische Reise mit Kurs auf die andere.

Es können noch viele Filme folgen. Es gibt eine Menge interessanter Geschichten, die sich nicht nur um Caesar drehen, sondern auch um das, was danach kommt. Seine Kinder und Enkel. Was passiert, wenn die Menschen zurückkehren?

Ich denke, es ist ziemlich cool das Ende zu kennen, ohne zu wissen, wie man dort hin kommt. Dies treibt unsere Geschichte an. Es wird jedenfalls eine Weile dauern, bis wir [bei Planet der Affen] angekommen sind."

Wer weiß, welche Überraschungen zukünftige Planet-der-Affen-Filme zu bieten haben. Zwischen Revolution und Planet der Affen liegen noch ca. 2.000 Jahre. Genug Platz also für jede Menge Abenteuer mit interessanten Wendungen.

Dawn of the Planet of the Apes | Official Final Trailer [HD] | 20th Century FOX

Planet der Affen Poster
Originaltitel:
Planet of the Apes
Kinostart:
03.05.68
Laufzeit:
112 min
Regie:
Franklin J. Schaffner
Drehbuch:
Michael Wilson, Rod Serling
Darsteller:
Charlton Heston, Roddy McDowall, Kim Hunter
Drei Astronauten stürzen auf einem unbekannten Planeten ab. Zu ihrem Entsetzen stellen sie fest, das auf diesem Planeten Affen die dominierende Spezies sind. Die Affen jagen Menschen wie Tiere und zwei der Astronauten sterben. Allein der zynische und von den Menschen angewiderte Taylor bleibt am Leben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.