Resident Evil 6 verschoben

resident_evil_100910.jpg

Alice steht im Regen

Fans der Resident-Evil-Reihe müssen sich noch ein wenig gedulden, bevor der abschließende Teil der Serie in die Kinos kommt. Ursprünglich sollte die Produktion von Resident Evil 6: The Final Chapter (Arbeitstitel) schon bald in Südafrika beginnen, nun wird dies jedoch nicht mehr der Fall sein. Hauptdarstellerin Milla Jovovich und Regisseur Paul W.S. Anderson erwarten ihr zweites Kind und haben sich daher entschieden, mit den Dreharbeiten bis nach der Geburt zu warten. Damit dürfte sich der Drehstart um rund ein Jahr verschieben, sodass Resident Evil 6 nicht mehr vor 2016 veröffentlicht werden sollte.

Resident Evil: The Final Chapter Poster
Originaltitel:
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart:
26.01.17
Laufzeit:
106 min
Regie:
Paul W.S. Anderson
Drehbuch:
Paul W.S. Anderson
Darsteller:
Milla Jovovich, Iain Glen, Ali Larter, Ruby Rose, William Levy, Eoin Macken, Shawn Roberts, Fraser James
Um Umbrella und die Red Queen endgültig besiegen zu können, geht Alice eine Allianz mit ihrem Erzfeind Albert Wesker ein. Gemeinsam mit anderen Verbündeten geht es daraufhin zurück nach Racoon City.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.