Humans: William Hurt und Katherine Parkinson in den Hauptrollen

Die amerikanische Adaption der schwedischen Serie Real Humans schreitet voran. AMC und der britische Sender Channel 4 arbeiten zusammen, um das Format für die englischsprachigen Zuschauer noch einmal neu aufzulegen. Dafür wurden nun zwei Hauptdarsteller gecastet. Oscar-Gewinner William Hurt (Kuss der Spinnenfrau) und Katherine Parkinson (The IT Crowd) sind vom Sender verpflichtet worden, um zwei Hauptfiguren der Serie zu spielen. Darüber hinaus scheint die Serie in der englischen Fassung das Real im Namen wegzulassen und wird nur noch unter dem Titel Humans ausgestrahlt.

Humans spielt in einer nahen Zukunft, in der es Roboter mit menschlichem Aussehen gibt. Die sogenannten Synth wurden dabei vor allem als Hilfe für die Menschen entwickelt und werden zum Beispiel im Haushalt oder auf Baustellen eingesetzt. Einige Synth entwickeln jedoch Gefühle und rebellieren, da sie nicht als Eigentum angesehen werden wollen. William Hurt spielt dabei einen Witwer, der eine sehr enge Beziehung zu seinem leicht veralteten Synth hat und ihn mehr wie einen Sohn und nicht wie eine Maschine behandelt. Katherine Parkinson übernimmt die Rolle von Laura, eine erfolgreiche Frau mit intaktem Familienleben. Heimlich kämpft sie jedoch mit einigen inneren Dämonen und wird zudem mit einem neuen Synth in ihrem Haushalt konfrontiert, der beginnt, Anzeichen von Menschlichkeit zu zeigen.

Die Dreharbeiten zu Humans beginnen in dieser Woche in England. Die Ausstrahlung soll im Jahr 2015 erfolgen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.