Suicide Squad: Margot Robbie als Harley Quinn

Will Smith, Tom Hardy und Margot Robbie sind Namen, die bereits sein der Ankündigung der Verfilmung des Suicide Squads mit dem Film in Verbindung gebracht werden. Welche Rollen die Darsteller dabei konkret übernehmen sollten, ist allerdings bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Bei Margot Robbie scheint nun jedoch ein wenig Licht ins Dunkle gedrungen zu sein. So soll die Darstellerin sich in Verhandlungen befinden, die Figur der Harley Quinn zu übernehmen. Dies würde in jedem Falle zu den kürzlich bekannt gewordenen Gerüchten passen, dass Warner Brothers sich im Kontakt mit Jared Leto befindet, der den Joker spielen soll.

Margot Robbie kann sich aktuell nicht über zu wenig Arbeit beklagen. Nach dem Auftritt der Australierin in The Wolf of Wallstreet ist sie demnächst in der Neuverfilmung von Tarzan als Jane zu sehen, hat eine Rolle in Will Smiths Focus sowie der Verfilmung des Postapokalypse-Romans Z for Zachariah.

Das Suicide Squad trat erstmals 1959 in den DC Comics auf. Über die Jahre gehörten die verschiedensten Schurken wie zum Beispiel Bane, Count Vertigo, Deathstroke, Harley Quinn oder Poison Ivy zum Line-up. Die Verfilmung soll am 5. August 2016 in die Kinos kommen. David Ayer übernimmt die Regien und Gerüchten zufolge soll auch Jesse Eisenberg in seine Rolle als Lex Luthor wieder auftreten.

Suicide Squad 2016 Poster
Originaltitel:
Suicide Squad
Kinostart:
18.08.16
Regie:
David Ayer
Drehbuch:
David Ayer
Darsteller:
Will Smith, Jared Leto, Margot Robbie, Joel Kinnaman, Jai Courtney, Cara Delevingne, Viola Davis
Bei Suicide Squad handelt es sich um die Missionen einer geheimen Regierungsorganisation, die aus Strafgefangenen mit außerordentlichen Fähigkeiten besteht. Im Austausch für die Teilnahme an riskanten Operationen wird ihnen Straffreiheit zugesagt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.