Helix: Syfy cancelt die Serie nach Staffel 2

Knapp zwei Wochen nachdem in den USA das Staffelfinale von Helix zu sehen war, cancelt der Sender Syfy die Serie. Aufgrund schwacher Quoten wird es keine weitere Fortsetzung geben. Während der Staffelauftakt noch knapp eine Million Zuschauer anziehen konnte, waren es in der letzten Folge nicht einmal mehr halb so viele. Aufgrund der vielen Projekte, die sich aktuell bei Syfy in Entwicklung befinden, lohnt sich eine Fortführung für den Sender nicht. Das Finale der 2. Staffel ist damit auch gleichzeitig das Ende der Serie.

Hinter Helix stand Battlestar-Galactica-Schöpfer und Produzent Ronald D. Moore. Die Serie dreht sich um eine Gruppe von Wissenschaftler, die in einem hochtechnologischen Forschungslabor in der Arktis arbeiten. Im der Handlung steht die Suche nach einem Heilmittel für ein gefährliches Virus, das die gesamte Menschheit bedroht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.