The Gray Man

The Gray Man: Netflix veröffentlicht offiziellen Trailer zum Film mit Ryan Gosling & Chris Evans

Ryan Gosling Gray Man.jpg

Wie tags zuvor angekündigt hat Netflix heute den Trailer zu The Gray Man veröffentlicht. Das Video zeigt die Dynamik der Figuren untereinander. Außerdem bietet der Trailer einen Eindruck zu den Action-Sequenzen, die das Publikum von dem Film erwarten kann. 

The Gray Man erzählt die Geschichte vom CIA-Agenten Court Gentry, auch bekannt als Sierra Six. Während er als Häftling in einem Bundesgefängnis einsitzt, wird er von der CIA rekrutiert und von seinem neuen Vorgesetzten Donald Fitzroy zu einem der besten Auftragskiller des Auslandsgeheimdienstes ausgebildet. Doch dann wird Sierra Six plötzlich selbst zur Zielscheibe: Es beginnt eine nervenaufreibende Jagd rund um den Globus, bei der Lloyd Hansen, ein ehemaliger CIA-Agent, vor nichts zurückschreckt, um ihn auszuschalten. Unerwartete Unterstützung erhält Sierra Six von Agentin Dani Miranda.

Die Hauptrollen übernehmen Ryan Gosling (Blade Runner 2049) als Court Gentry und Chris Evans (Captain America: Civil WarKnives Out) als Lloyd Hansen. Jessica Henwick (Love and MonstersIron Fist), Dhanush, Julia Butters, Wagner Moura (Narcos) Ana De Armas (Knives Out) vervollständigen den Cast.

Das Drehbuch verfassten Joe Russo, Christopher Markus und Stephen McFeely basierend auf dem Roman The Gray Man von Mark Greaney. Joe und Anthony Russo inszenierten den Film zudem auch.

The Gray Man ist ab 22. Juli auf Netflix zu sehen.

THE GRAY MAN | Official Trailer | Netflix

The Gray Man | Offizieller Trailer | Netflix

The Gray Man: Poster zum Netflix-Film mit Ryan Gosling & Chris Evans

Ryan Gosling Gray Man.jpg

Netflix hat die offiziellen Poster zu The Gray Man veröffentlicht. Sie rücken die drei Figuren Court Gentry alias Sierra Six, Llyod Hansen und Dani Miranda in den Mittelpunkt. Für morgen ist zudem der Trailer zu dem Film angekündigt.

The Gray Man erzählt die Geschichte vom CIA-Agenten Court Gentry, auch bekannt als Sierra Six. Während er als Häftling in einem Bundesgefängnis einsitzt, wird er von der CIA rekrutiert und von seinem neuen Vorgesetzten Donald Fitzroy zu einem der besten Auftragskiller des Auslandsgeheimdienstes ausgebildet. Doch dann wird Sierra Six plötzlich selbst zur Zielscheibe: Es beginnt eine nervenaufreibende Jagd rund um den Globus, bei der Lloyd Hansen, ein ehemaliger CIA-Agent, vor nichts zurückschreckt, um ihn auszuschalten. Unerwartete Unterstützung erhält Sierra Six von Agentin Dani Miranda.

Die Hauptrollen übernehmen Ryan Gosling (Blade Runner 2049) als Court Gentry und Chris Evans (Captain America: Civil War, Knives Out) als Lloyd Hansen. Jessica Henwick (Love and Monsters, Iron Fist), Dhanush, Julia Butters, Wagner Moura (Narcos) Ana De Armas (Knives Out) vervollständigen den Cast.

Das Drehbuch verfassten Joe Russo, Christopher Markus und Stephen McFeely basierend auf dem Roman The Gray Man von Mark Greaney. Joe und Anthony Russo inszenierten den Film zudem auch.

The Gray Man ist ab 22. Juli auf Netflix zu sehen.

The Gray Man: Erste Szenenbilder zum Netflix-Film mit Ryan Gosling & Chris Evans

Ryan Gosling Gray Man.jpg

Im Sommer letzten Jahres fiel die letzte Klappe für The Gray Man. Nun hat Netflix die ersten Szenenbilder zum dem Action-Film veröffentlicht. Zusätzlich ist nun auch der Starttermin bekannt: Ab dem 22. Juli ist The Gray Man beim Streaminganbieter verfügbar.

Der Film handelt von CIA-Agent Court Gentry, auch bekannt als Sierra Six, ist der “Gray Man”. Während er als Häftling in einem Bundesgefängnis einsitzt, wird er von der CIA rekrutiert und von seinem neuen Vorgesetzten Donald Fitzroy zu einem der besten Auftragskiller des Auslandsgeheimdienstes ausgebildet. Doch dann wird Sierra Six plötzlich selbst zur Zielscheibe: Es beginnt eine nervenaufreibende Jagd rund um den Globus, bei der Lloyd Hansen, ein ehemaliger CIA-Agent, vor nichts zurückschreckt, um ihn auszuschalten. Unerwartete Unterstützung erhält Sierra Six von Agentin Dani Miranda.

Die Hauptrollen übernehmen Ryan Gosling (Blade Runner 2049) als Court Gentry und Chris Evans (Captain America: Civil War, Knives Out) als Lloyd Hansen. Jessica Henwick (Love and MonstersIron Fist), Dhanush, Julia Butters, Wagner Moura (Narcos) Ana De Armas (Knives Out) vervollständigen den Cast.

Das Drehbuch verfassten Joe Russo, Christopher Markus und Stephen McFeely basierend auf dem Roman The Gray Man von Mark Greaney. Joe und Anthony Russo inszenierten den Film zudem auch. 

The Gray Man: Russo-Brüder verkünden Ende der Dreharbeiten

Die Dreharbeiten zu The Gray Man sind offiziell beendet. Anthony und Joe Russo bestätigten dies via Social Media mit einem entsprechenden Schnappschuss.

Bei dem Action-Film handelt es um eine Adaption des gleichnamigen Romans von Mark Greaney, der 2009 erschien. Seitdem hat Greaney die Reihe mit acht weiteren Bänden fortgesetzt, der insgesamt zehnte Roman soll in diesem Jahr erscheinen.

Die Russo-Brüder zeichen für The Gray Man nicht nur für die Regie verantwortlich. Joe Russo hat das Drehbuch erfasst, Christopher Markus und Stepnen McFeely haben dem Skript den letzten Schliff gegeben. Das Team kennt sich bereits durch die gemeinsame Arbeit an ihren Marvel-Filmen.

Die Hauptrollen übernehmen Ryan Gosling und Chris Evans. Gosling spielt Court Gentry aka Gray Man, einen Auftragskiller, der früher einmal für die CIA gearbeitet hat. Einer seiner früheren Kollegen ist Lloyd Hansen (Chris Evans), der mittlerweile unermüdlich Jagd auf den Gray Man macht. Jessica Henwick (Love and Monsters, Iron Fist), Dhanush, Julia Butters, Wagner Moura (NarcosAna De Armas (Knives Out) vervollständigen den Cast.

Mit The Gray Man möchte Netflix die Grundlage für ein neues Franchise schaffen. Wann der Action-Film beim Streaminganbieter seine Premiere feiern soll, ist aktuell noch unbekannt.

The Gray Man: Vier weitere Darsteller für den neuen Netflix-Action-Film

Der Cast der neuen Netflix-Produktion The Gray Man ist um zweit weitere Darsteller angewachsen. Wie Deadline berichtet, werden Jessica Henwick (Love and Monsters, Iron Fist), Dhanush, Julia Butters und Wagner Moura (Narcos) an der Seite von Ryan Gosling und Chris Evans zu sehen sein. Darüber hinaus gehört auch Ana De Armas (Knives Out) zum Cast des Action-Films.

Bei The Gray Man handelt es sich um das neueste Projekt der Avengers-Regisseure Joe und Anthony Russo. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Mark Greaney, der 2009 erschien. Seitdem hat Greaney die Reihe mit acht weiteren Bänden fortgesetzt, der insgesamt zehnte Roman soll im nächsten Jahr erscheinen.

Joe Russo hat auch das Drehbuch zum Film geschrieben, das anschließend noch einmal von Christopher Markus und Stephen McFeely überarbeitet wurde. Die beiden Autoren haben mit den Russo-Brüdern bereits gemeinsam an ihren Marvel-Filmen gearbeitet.

Die Hauptrollen übernehmen die schon erwähnten Ryan Gosling und Chris Evans. Gosling spielt Court Gentry aka Gray Man, einen Auftragskiller, der früher einmal für die CIA gearbeitet hat. Einer seiner früheren Kollegen ist Lloyd Hansen (Evan), der mittlerweile unermüdlich Jagd auf den Gray Man macht.

Netflix plant mit dem Film die Grundlage für ein neues Franchise zu legen. Dabei will man auch finanziell aus dem Vollen schöpfen. The Grey Man soll ein Budget von mehr als 200 Millionen Dollar haben und damit die bisher teuerste Netflix-Filmproduktion werden. Die Dreharbeiten sollen im Januar in Los Angeles beginnen. Zudem soll an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt gedreht werden.

The Gray Man: Chris Evans, Ryan Gosling & die Avengers-Regisseure sollen neues Action-Franchise für Netflix schaffen

The Gray Man soll das nächste große Action-Franchise für Netflix werden und dafür hat sich der Streaming-Dienst einiges an Talent gesichert. Die Regie der Romanadaption übernehmen die Brüder Joe und Anthony Russo. Für das Duo ist es die erste Regiearbeit seit Avengers: Endgame.

Joe Russo hat auch das Drehbuch zum Film geschrieben, das anschließend noch einmal von Christopher Markus und Stephen McFeely überarbeitet wurde. Die beiden Autoren haben mit den Russo-Brüdern bereits gemeinsam an ihren Marvel-Filmen gearbeitet.

Vor der Kamera sind darüber hinaus Ryan Gosling und Chris Evans zu sehen, welche die Hauptrollen in dem Action-Thriller übernehmen. Gosling spielt Court Gentry aka Gray Man, einen Auftragskiller, der früher einmal für die CIA gearbeitet hat. Einer seiner früheren Kollegen ist Lloyd Hansen (Evan), der mittlerweile unermüdlich Jagd auf den Gray Man macht.

Bei dem Film handelt es sich um die Adaption des gleichnamigen Romans von Mark Greaney, der 2009 erschien. Seitdem hat Greaney die Reihe mit acht weiteren Bänden fortgesetzt, der insgesamt zehnte Roman soll im nächsten Jahr erscheinen.

An Stoff für ein erfolgreiches Franchise mangelt es also in jedem Falle nicht. Auch finanziell will Netflix sicherstellen, dass die Filmemacher aus dem Vollen schöpfen können. The Grey Man soll ein Budget von mehr als 200 Millionen Dollar haben und damit die bisher teuerste Netflix-Filmproduktion werden. Die Dreharbeiten sollen im Januar in Los Angeles beginnen. Zudem soll an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt gedreht werden.

Die Produktion der beiden Russos ist dabei nicht der erste Versuch, die Buchreihe als Film zu adaptieren. Vor ein paar Jahren wollte Regisseur James Gray sich des Stoffes annehmen. Zudem war Brad Pitt für die Rolle von Court Gentry im Gespräch. Am Ende kam das Projekt jedoch nicht zustande.

Subscribe to RSS - The Gray Man