The Lego Movie 2

Einspielergebnis: Drachenzähmen leicht gemacht 3 schlägt The Lego Movie 2

drachenzaehmen_leicht_gemacht_3.jpg

Drachenzähmen leicht gemacht 3

Mit Drachenzähmen leicht gemacht 3 und The Lego Movie 2 starten in dieser Woche gleich zwei namenhafte Animationsfilme in den deutschen Kinos. Wirklich glücklich dürften aber nur die Verantwortlichen von DreamWorks Animation und Universal sein.

Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt sicherte sich mit 610.000 Besuchern und 5,35 Millionen Euro Platz 1 in den deutschen Kinocharts. Dazu kommen noch einmal weitere 120.000 Zuschauer aus den Previews, sodass der dritte Teil nun schon bei rund 730.000 Zuschauern steht. Damit konnte sich die Reihe von Film zu Film immer deutlich steigern. Teil 1 war 2010 mit 250.000 Besuchern gestartet, Teil 2 lockte 2014 485.000 Zuschauer zum Start in die Kinos.

Deutlich schlechter lief es dagegen für The Lego Movie 2. Das Animationssequel kam auf 135.000 Zuschauer und 1,05 Millionen Euro. Dies reichte am Ende nur für Platz 4 nach Zuschauerzahlen in den deutschen Kinocharts. Auch im Vergleich zum Vorgänger lief es deutlich schlechter. Der erste Film konnte 2014 zum Auftakt noch 250.000 Tickets verkaufen.

Die weiteren Plätze der Top 5 in den deutschen Kinocharts belegen Der Junge muss an die frische Luft mit 150.000 Zuschauern und 1,3 Millionen Euro, Chaos im Netz mit 160.000 Zuschauern und 1,2 und Green Book - Eine besondere Freundschaft mit 120.000 Besuchern und 1,1 Millionen Euro.

Auch in den USA dürfte Warner Bros. mit dem Start von The Lego Movie 2 nur bedingt zufrieden gewesen sein. Zwar setzte sich der Animationsfilm an die Chartspitze, blieb mit 34,4 Millionen Dollar aber unter den Erwartungen. Teil 1 hatte vor fünf Jahren noch rund 53 Millionen Dollar eingespielt. Weltweit steht die Fortsetzung nach dem ersten Wochenende bei 52,5 Millionen Dollar. Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt läuft in den USA erst am 22. Februar an.

Hinter The Lego Movie 2 folgen in den Top 3 der US-Charts zwei weitere Neulinge. Die Komödie What Men Want spielte zum Auftakt 19 Millionen Dollar ein, was Platz 2 bedeutet. Dahinter sicherte sich der Thriller Cold Pursuit mit Liam Neeson mit 10,8 Millionen Dollar Platz 3.

The LEGO Movie 2: Neues Featurette zum Animationsfilm veröffentlicht

the_lego_movie_2_1.jpg

The Lego Movie 2

Warner Bros. hat ein neues Featurette zu The LEGO Movie 2 veröffentlicht. Das Video stellt die amerikanischen Darsteller in den Mittelpunkt, die in der Fortsetzung den Figuren ihre Stimmen leihen. In den Kinos startet der Film bereits in knapp zwei Wochen. Der Startschuss fällt am 7. Februar.

Die Fans können sich in The LEGO Movie 2 auf die Rückkehr vieler bekannter Figuren freuen. Im englischen Original sind Chris Pratt als Emmet Brickowoski, Elizabeth Banks als Lucy, Will Arnett als Batman, Channing Tatum als Superman und Jonah Hill als Green Lantern wieder mit von der Partie.

Einige Veränderungen gab es allerdings hinter den Kulissen. Für die Fortsetzung entschlossen sich die beiden Regisseure des Originals Phil Lord und Christopher Miller nur noch als Autoren und Produzenten zu agieren. Stattdessen arbeiten die beiden unter anderem am Star-Wars-Spin-off zu Han Solo, wo sie allerdings im vergangenen Sommer kurz vor Ende der Dreharbeiten entlassen wurden.

Für Warner Bros. bedeutete die Entscheidung von Lord und Miller, dass man sich auf die Suche nach einem neuen Regisseur begeben musste. Dieser wurde schließlich in Form von Mike Mitchell (Trolls, Für immer Shrek) gefunden. Zudem holte man sich Autor Raphael Bob-Waksberg an Bord, der die erste Skriptversion von Lord und Miller überarbeitete.

The LEGO Movie 2 - Cast - Official Warner Bros. UK

The LEGO Movie 2: Video stellt den neuen Ohrwurm vor

the_lego_movie_2_1.jpg

The Lego Movie 2

The Lego Movie sorgte 2014 nicht nur im Kino für Spaß, die Macher hatten mit "Everything is Awesome" auch gleich einen fiesen Ohrwurm in den Film eingebaut, der nach dem Kinobesucher sicher in vielen Köpfen steckte. Selbst bei den Oscars stand das Lied auf der Liste der Nominierten für den besten Filmsong. Entsprechend ist es wenig überraschend, dass auch die Fortsetzung wieder mit einem Ohrwurm daherkommt. Einen kleinen Vorgeschmack auf Song gibt es in einem neuen Featurette.

Die Fans können sich in The LEGO Movie 2: The Second Part auf die Rückkehr vieler bekannter Figuren freuen. Im englischen Original sind Chris Pratt als Emmet Brickowoski, Elizabeth Banks als Lucy, Will Arnett als Batman, Channing Tatum als Superman und Jonah Hill als Green Lantern wieder mit von der Partie.

Einige Veränderungen gab es allerdings hinter den Kulissen. Für die Fortsetzung entschlossen sich die beiden Regisseure des Originals Phil Lord und Christopher Miller nur noch als Autoren und Produzenten zu agieren. Stattdessen arbeiten die beiden unter anderem am Star-Wars-Spin-off zu Han Solo, wo sie allerdings im vergangenen Sommer kurz vor Ende der Dreharbeiten entlassen wurden.

Für Warner Bros. bedeutete die Entscheidung von Lord und Miller, dass man sich auf die Suche nach einem neuen Regisseur begeben musste. Dieser wurde schließlich in Form von Mike Mitchell (Trolls, Für immer Shrek) gefunden. Zudem holte man sich Autor Raphael Bob-Waksberg an Bord, der die erste Skriptversion von Lord und Miller überarbeitete.

The LEGO Movie 2: The Second Part - The Song That Will Get Stuck Inside Your Head

The LEGO Movie: Weihnachtskurzfilm veröffentlicht

the_lego_movie_2_1.jpg

The Lego Movie 2

Im kommenden Jahr wartet ein weiteres Lego-Kinoabenteuer auf die Zuschauer. Bevor es aber soweit ist, hat Warner Bros. passend zur Weihnachtszeit einen kleinen Vorgeschmack in Form eines Kurzfilms veröffentlicht. In diesem dreht sich natürlich alles um die weihnachtliche Zeit. So beschließt Emmet, seine Freunde aufzumuntern, in dem er eine Weihnachtsparty schmeißt.

Die Fans können sich in The LEGO Movie 2: The Second Part auf die Rückkehr vieler bekannter Figuren freuen. Im englischen Original sind Chris Pratt als Emmet Brickowoski, Elizabeth Banks als Lucy, Will Arnett als Batman, Channing Tatum als Superman und Jonah Hill als Green Lantern wieder mit von der Partie.

Einige Veränderungen gab es allerdings hinter den Kulissen. Für die Fortsetzung entschlossen sich die beiden Regisseure des Originals Phil Lord und Christopher Miller nur noch als Autoren und Produzenten zu agieren. Stattdessen arbeiten die beiden unter anderem am Star-Wars-Spin-off zu Han Solo, wo sie allerdings im vergangenen Sommer kurz vor Ende der Dreharbeiten entlassen wurden.

Für Warner Bros. bedeutete die Entscheidung von Lord und Miller, dass man sich auf die Suche nach einem neuen Regisseur begeben musste. Dieser wurde schließlich in Form von Mike Mitchell (Trolls, Für immer Shrek) gefunden. Zudem holte man sich Autor Raphael Bob-Waksberg an Bord, der die erste Skriptversion von Lord und Miller überarbeitete.

Der Kinostart ist am 7. Februar 2019.

Emmet’s Holiday Party: A LEGO Movie Short [HD]

The LEGO Movie 2: Neuer Trailer zum Animations-Sequel

the_lego_movie_2_1.jpg

The Lego Movie 2

Warner Bros. hat einen neuen Trailer zu The LEGO Movie 2 veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es auch eine Reihe von Charakterposter, welche jeweils eine Figur des Films ins Zentrum stellen. In den deutschen Kinos startet das Animationsabenteuer am 7. Februar 2019.

Die Fans können sich in The LEGO Movie 2: The Second Part auf die Rückkehr vieler bekannter Figuren freuen. Im englischen Original sind Chris Pratt als Emmet Brickowoski, Elizabeth Banks als Lucy, Will Arnett als Batman, Channing Tatum als Superman und Jonah Hill als Green Lantern wieder mit von der Partie.

Einige Veränderungen gab es allerdings hinter den Kulissen. Für die Fortsetzung entschlossen sich die beiden Regisseure des Originals Phil Lord und Christopher Miller nur noch als Autoren und Produzenten zu agieren. Stattdessen arbeiten die beiden unter anderem am Star-Wars-Spin-off zu Han Solo, wo sie allerdings im vergangenen Sommer kurz vor Ende der Dreharbeiten entlassen wurden.

Für Warner Bros. bedeutete die Entscheidung von Lord und Miller, dass man sich auf die Suche nach einem neuen Regisseur begeben musste. Dieser wurde schließlich in Form von Mike Mitchell (Trolls, Für immer Shrek) gefunden. Zudem holte man sich Autor Raphael Bob-Waksberg an Bord, der die erste Skriptversion von Lord und Miller überarbeitete.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Warner Bros.

The LEGO Movie 2: The Second Part – Official Trailer 2 [HD]

THE LEGO® MOVIE 2 - Offizieller Trailer #2 Deutsch HD German (2019)

The LEGO Movie 2: Erster Trailer & neues Poster zur Fortsetzung

the_lego_movie_2_1.jpg

The Lego Movie 2

Das Chaos-Team rund um Emmet, Lucy und Batman ist zurück: Warner Bros. hat einen ersten Trailer zur Fortsetzung von The LEGO Movie veröffentlicht. Gleichzeitig gibt es auch ein neues Poster, das auf den zweiten Teil einstimmt.

Die Fans können sich in The LEGO Movie 2: The Second Part auf die Rückkehr vieler bekannter Figuren freuen. Im englischen Original sind Chris Pratt als Emmet Brickowoski, Elizabeth Banks als Lucy, Will Arnett als Batman, Channing Tatum als Superman und Jonah Hill als Green Lantern wieder mit von der Partie.

Einige Veränderungen gab es allerdings hinter den Kulissen. Für die Fortsetzung entschlossen sich die beiden Regisseure des Originals Phil Lord und Christopher Miller nur noch als Autoren und Produzenten zu agieren. Stattdessen arbeiten die beiden unter anderem am Star-Wars-Spin-off zu Han Solo, wo sie allerdings im vergangenen Sommer kurz vor Ende der Dreharbeiten entlassen wurden.

Für Warner Bros. bedeutete die Entscheidung von Lord und Miller, dass man sich auf die Suche nach einem neuen Regisseur begeben musste. Dieser wurde schließlich in Form von Mike Mitchell (Trolls, Für immer Shrek) gefunden. Zudem holte man sich Autor Raphael Bob-Waksberg an Bord, der die erste Skriptversion von Lord und Miller überarbeitete.

In den Kinos startet The LEGO Movie 2: The Second Part am 7. Februar 2019.

The Lego Movie 2 Poster

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Warner Bros.

THE LEGO® MOVIE 2 - Official Teaser Trailer - Warner Bros. UK

Subscribe to RSS - The Lego Movie 2