Update zur neuen X-Men-Serie bei Fox, Gründe zur Absetzung von Hellfire

1371268-x-men-2000-24-g.jpg

X-Men Logo

Während mit Legion die eine X-Men-Serie bereits ganz konkrete Formen angenommen hat und die Produktion auf Hochtouren läuft, trat man mit der anderen Serie bisher eher auf der Stelle. Das Projekt Hellfire war zeitlich in den 60er Jahren angesiedelt und drehte sich um einen jungen Agenten, der einer Frau mit besonderen Fähigkeiten auf die Spur kommt. Hellfire sollte beim US-Sender Fox ausgestrahlt werden sollte, wurde jedoch komplett verworfen und durch ein ganz neues Konzept ersetzt.

Die titellose neue Serie wird von Matt Nix betreut, Erfinder und Produzent von Burn Notice. Diese dreht sich um ein "gewöhnliches" Ehepaar, welches mit der Tatsache konfrontiert wird, dass ihr Kind ein Mutant ist und besondere Fähigkeiten besitzt. Auf der Flucht vor der Regierung kommt die Familie mit anderen Mutanten in Kontakt, die im Untergrund organisiert sind.

Fox-Chef Dana Walden erklärt auf dem Panel zur Television Critics Association, was es mit der Serie auf sich hat und warum man sich dazu entschied, Hellfire fallen zu lassen.

"Es werden einige ikonische Charaktere auftauchen, der Fokus liegt jedoch auf einer neuen Familie. Es geht um eine durchschnittliche Familie, welche diese außerwöhnliche andere Welt entdeckt [...] und sich am Ende auf der Flucht befinden. Sie wird handlungstechnisch ein wenig im Untergrund spielen.

Wir haben einen ganz regulären Terminplan für den Pilotfilm angesetzt. Ich gehe davon aus, dass sie im nächsten Herbst oder in der Midseason zu sehen sein wird.

Als wir uns einen Entwurf zu Hellfire angesehen haben, war klar, dass man noch jede Menge Arbeit hätte reinstecken müssen. Manny [Coto] und Evan [Katz] hatten bereits mit der neuen 24-Serie sehr viel zu tun. Wir haben uns also mit Simon Kinberg, Bryan Singer, Lauren Shuler Donner und Jeph Loeb von Marvel TV zusammengesetzt und eine Entscheidung getroffen.

Hellfire passte nicht sehr gut zu uns. Man hatte das Gefühl, die Serie wollte eher ein Film sein, anstatt die Vorteile einer Fernsehserie auszunutzen, in der man die Beziehungen der Charaktere zueinanander erforschen und auch kleinere Momente auskosten kann. Hellfire hätte sicherlich eine große Serie sein können, sie fühlte sich für mich jedoch eher wie ein weiterer Teil der Filmreihe an."

Die andere X-Men-Serie Legion wird ab Januar 2017 beim US-Kabelsender FX ausgestrahlt.

Legion Official Trailer #1 [HD] | An Original Series From FX and Marvel

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.