Die Unglaublichen 2: Regisseur spricht über Nachfolger

Im Interview mit dem Magazin Entertainment Weekly sprach Brad Bird, Regisseur von Die Unglaublichen und Ratatouille, über den Nachfolger zu seinem Pixar-Superhelden-Film. Details zur Handlung oder zum Setting verriet er nicht, aber er deutet an, in welche Richtung Die Unglaublichen 2 gehen werde.

Auf der Premiere der Blu-Ray-Veröffentlichung von Bird's Film Der Gigant aus dem All (The Iron Giant) wurde Bird nach dem Stand der Arbeit an Die Unglaublichen 2 gefragt. Er bestätigte die Arbeit am Drehbuch und dass sich der Film „aktiv" nach vorn bewege. Auch bemühe er sich um einen Spagat zwischen Bekanntem und Neuen für den Film. Er sagte:

Hoffentlich werden es die selben Charaktere und eine gleiche Atmosphäre, aber mit einer neuen Richtung. [...] Das ist ja der Trick mit Nachfolgern, denke ich. Du wiederholst dich, aber ohne dich zu wiederholen."

Wohin es die Geschichte von Die Unglaublichen zieht, ist noch nicht bekannt. Zur Erinnerung: Am Ende des 2004 erschienen Animationsfilms hat die mit unterschiedlichen Superkräften ausgestattete Familie Parr die Stadt Metroville vor dem Bösewicht Syndrome gerettet und wurde dafür gefeiert. Das könnte also die Rückkehr von Superhelden in die Welt bedeuten. Denkbar ist auch, dass sich im Film einige Seitenhiebe auf die derzeit populären Superhelden-Realfilme von Marvel und DC finden lassen.

Bis das Geheimnis um die Handlung von Die Unglaublichen 2 gelüftet wird, müssen sich Fans allerdings noch gedulden: Der Film ist für den 21. Juni 2019 angekündigt.

Die Unglaublichen - The Incredibles Filmposter
Originaltitel:
The Incredibles
Kinostart:
09.12.04
Laufzeit:
111 min
Regie:
Brad Bird
Drehbuch:
Brad Bird
Darsteller:
Craig T. Nelson, Holly Hunter, Sarah Vowell, Spencer Fox, Samuel L. Jackson
Als Superheld hat man es heute schon nicht einfach. Da versucht man alles, um auf der Welt halbwegs Ordnung zu halten, doch was ist der Dank? Man wird wegen ein paar Kleinigkeiten, die bei unseren Heldentaten schief gelaufen sind, auch noch vor Gericht gezerrt. So ergeht es allen gefeierten Superhelden, darunter auch Mr. Incredible. Das Urteil: Eine neue Identität, ein Umzug in eine Gegend, wo ihn niemand kennt, und ein stinknormales Leben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.