Charmed: Reboot der Serie ist in Arbeit - mit Verbindungen zum Original

Der US-Network The CW hat ein Drehbuch für eine Neuauflage zu Charmed von Jennie Snyder Urma (Jane the Virgin) in Auftrag gegeben. Dabei handelt es sich um eine Neuinterpretation der Kultserie, die von 1998 bis 2006 bei The-CW-Vorgänger The WB lief und es auf acht Staffeln mit insgesamt 178 Episoden brachte. Die Serie hat bis heute eine riesige und treue Fangemeinde, der stark schwankenden Qualität der Episoden zum Trotz.

Der Charmed-Reboot verlagert die Handlung ins Jahr 1976, soll jedoch mit der Originalserie auf eine nicht weiter definierte Weise verbunden sein. Als Produzenten fungieren Brad Silberling (Reign) und Ben Silverman (Jane the Virgin), Silberman soll den Pilotfilm auch inszenieren.

Bei CBS Television arbeitet man seit mittlerweile drei Jahren Zeit an einer Wiederbelebung der Serie. Dabei gab es immer wieder die Hoffnung, dass eine Fortführung in Form eines Revivals ein Wiedersehen mit Prue, Piper, Phoebe und Paige ermöglichen würde. Ein Rückkehr der Alt-Stars scheint durch die Verbindung zum Original zumindest möglich, wird aber nicht im Vordergrund stehen.

Charmed

Originaltitel: Charmed (2018)
Erstaustrahlung am 14.10.2018
Darsteller: Melonie Diaz (Melanie "Mel" Vera), Madeleine Mantock (Macy Vaughn), Sarah Jeffery (Maggie Vera), Ser'Darius Blain (Galvin Burdette), Ellen Tamaki (Niko Hamada), Rupert Evans (Harry Greenwood), Nick Hargrove (Parker),
Produzenten: Jennie Snyder Urman, Jessica O'Toole, and Amy Rardin
Staffeln: 1+
Anzahl der Episoden: 4+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.