Avatar 2-5: Die Dreharbeiten beginnen im August

Nach mehreren Jahren der Entwicklung und Pre-Production scheinen nun auch die Dreharbeiten bzw. Motion-Capture-Arbeiten zu den vier geplanten Avatar-Fortsetzungen in greifbare Nähe zu rücken. Wie Regisseur James Cameron im Interview mit The Daily Beast bestätigt, sind die Drehbücher fertig und die Schauspieler werden ab Sommer versammelt:

"Die Sache ist die, dass mein Fokus nicht nur auf Avatar 2 liegt. Der Fokus liegt gleichermaßen auf Avatar 2, 3, 4 und 5. Das ist exakt meine Herangehensweise: werden alle gleichmäßig entwickelt.

Ich habe gerade erst das Drehbuch zu Avatar 5 beendet. Jetzt beginnen die aktiven Vorbereitungen. Ab August werde ich mit den Schauspielern die Aufnahmen beginnen, bis dahin bin ich jeden Tag für die Produktion ausgebucht.

Alles ist fertig konzipiert, wir schießen aus allen Rohren. Ich fühle mich, als wäre ich aus dem Gefängnis entlassen worden, weil ich die letzten beiden Jahre zum Schreiben in einer Höhle eingesperrt war."

Avatar (2009) ist der kommerziell erfolgreichste Film aller Zeiten und konnte weltweit 2,78 Milliarden Dollar einnehmen. Die erste Fortsetzung zu Avatar war ursprünglich für Ende 2013 geplant, die Vorbereitungen für die Rückkehr in die Welt von Pandora gestaltete sich umfangreicher und komplizierter, als angenommen. James Cameron hatte ursprünglich auch "nur" drei Filme im Sinn.

Nach dem aktuellen Stand der Planung kommt Avatar 2 im Dezember 2018 in die Kinos, Avatar 3 folgt 2020, Avatar 4 dann 2022 und Avatar 5 schließlich 2023.

Originaltitel:
Avatar 2
Kinostart:
15.12.21
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron, Josh Friedman
Darsteller:
Sam Worthington (Jake Sully), Zoe Saldana (Neytiri), Stephen Lang (Miles Quaritch), Sigourney Weaver
Rückkehr nach Pandora zu Jake Sully und Neytiri, die mittlerweile eine Familie gegründet haben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.