Thor: Ragnarok - Tom Hiddleston verspricht Weltuntergang mit Humor

Während der Promotour zu Kong: Skull Island berichtete der Schauspieler Tom Hiddleston, Darsteller des Loki, dass Hauptdarsteller Chris Hemsworth in Thor: Ragnarok seinen lustigsten Auftritt innerhalb des Marvel Cinematic Universe bekommt.

„Am Ende von Thor: The Dark World ist Loki auf dem Thron. Am Anfang von Ragnarok hat Thor ein paar Fragen und Loki gibt sich liebenswürdig rätselhaft mit den Antworten. Taika Waititi ist ein temperamentvoller, urkomischer Mensch. Er und Chris [Hemsworth] wurden sehr schnell Freunde. Es war toll, ihre Freundschaft aufblühen zu sehen. Sie brachten das Beste ineinander zum Vorschein und fingen an, Sachen neu anzulegen. Dies wird wohl die lustigste Darstellung des Charakters Thor sein, die man je gesehen hat. Ich persönlich weiß seit fast zehn Jahren, dass Chris Hemsworth urkomisch ist."

Diese Aussage passt zur Beschreibung von Mark Ruffalo (Hulk), Thor: Ragnarok sei eine "Buddy-Komödie im All". Regisseur Taika Waititi betonte, er wolle die Zuschauer während der gesamten Laufzeit des dritten Thor-Films zum Lachen bringen. International bekannt wurde der Regisseur mit seiner Komödie 5 Zimmer Küche Sarg.

In Thor: Ragnarok macht sich Thor auf die Suche nach einer Waffe, um Ragnarök, die Apokalypse in der nordischen Mythologie, zu verhindern. Während seiner Reise trifft er auf dem Planeten Sakaar auf den Hulk .

Neben Chris Hemsworth, Tom Hiddleston und Mark Ruffalo sind Jeff Goldblum (Grandmaster), Cate Blanchett (Hela), Tessa Thompson (Valkyrie), Karl Urban (Skurge), Idris Elba (Heimdall) und Anthony Hopkins (Odin) in weiteren Hauptrollen zu sehen. Auch wird es ein Wiedersehen mit Benedict Cumberbatch als Doctor Strange geben.

Der Film startet am 27. Oktober in den deutschen Kinos, eine Woche vor dem Start in USA.

Thor: Ragnarok - Teaser-Poster
Originaltitel:
Thor: Ragnarok
Kinostart:
31.10.17
Regie:
Taika Waititi
Drehbuch:
Stephany Folsom
Darsteller:
Chris Hemsworth (Thor), Tom Hiddleston (Loki), Idris Elba (Heimdall), Mark Ruffalo (Bruce Banner / Hulk), Karl Urban (Skurge), Jeff Goldblum (Grandmaster), Cate Blanchett (Hela), Anthony Hopkins (Odin), Tessa Thompson (Valkyrie)
Thor bekommt in seinem dritten Kinofilm Thor: Ragnarok einen ungleichen Partner an die Seite: Bruce Banner bzw. Hulk.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.