Deadpool 2: Michael Shannon ist der Topkandidat für Cable

Die Suche nach dem Darsteller für Cable in Deadpool 2 nähert sich ihrem Ende. Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll Michael Shannon (Man of Steel) aktuell der Topkandidat auf die Rolle sein. Shannon gehört zu mehreren Darstellern, die sich noch im Rennen befinden, hat aber wohl die aussichtsreichste Position.

Darüber hinaus befindet sich wohl auch David Harbour (Stranger Things) auf der Kandidatenliste. Weitere Namen sind dagegen nicht bekannt. Der vor einigen Monaten spekulierte Kyle Chandler war dagegen wohl tatsächlich nur ein Gerücht und stand nie wirklich in der engeren Auswahl.

Die Comicfigur Cable ist der erwachsene Sohn von Scott Summers aka Cyclops, der aus der Zukunft in die Gegenwart der X-Men reist. Er ist in vielen Dingen das genaue Gegenteil von Deadpool, was in den Comics regelmäßig für Zündstoff und witzige Situationen sorgt.

Deadpool 2 hat noch keinen Starttermin, soll aber nach aktuellen Planungen 2018 in die Kinos kommen. Neben Ryan Reynolds ist bisher lediglich Zazie Beetz bestätigt. Sie wird die Rolle der Domino spielen.

Das Drehbuch zum Film stamm erneut von Rhett Reese und Paul Wernick. Die Regie übernimmt David Leitch (John Wick). Leitch hat bereits bei X-Men Origins: Wolverine als Action-Coordinator mit Reynolds zusammengearbeitet und war mehrfach als Stuntdouble von Brad Pitt im Einsatz. Seine nächste Regiearbeit ist der Thriller Atomic Blonde mit James McAvoy, Charlize Theron und Sofia Boutella in den Hauptrollen.

Deadpool 2 Poster
Originaltitel:
Deadpool 2
Kinostart:
17.05.18
Regie:
David Leitch
Drehbuch:
Rhett Reese, Paul Wernick
Darsteller:
Ryan Reynolds (Wade Wilson/Deadpool), Brianna Hildebrand (Negasonic Teenage Warhead), Stefan Kapicic (Colossus)
Deadpool, Negasonic Teenage Warhead und Colossus treffen auf den Mutanten Cable.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.