Iron Sky: The Coming Race - Neuer Teaser-Trailer zeigt die Rückkehr von Wolfgang Kortzfleisch

Iron Sky aus dem Jahr 2012 stellte Nazis auf dem Mond in den Mittelpunkt des Geschehens, in der Fortsetzung Iron Sky: The Coming Race begibt sich die Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika nach einem nuklearen Angriff in das Erdinnere, der hohlen Erde, wo sie auf ihren Verbündeten Adolf Hitler trifft, der auf einem Tyrannosaurus Rex mit dem Namen Blondi reitet. Wie sich herausstellt, gehören die Präsidentin, Hitler, Jesus und auch Vladimir Putin einer humanoiden, echsenartigen Spezies an, die einen geheimen Plan zur Weltherrschaft verfolgen. Die einzige Hoffnung für die Menschheit ist ein Heiliger Gral, der sich im Mittelpunkt der Erde befindet.

Bei Iron Sky: The Coming Race handelt es sich um eine finnisch-deutsch-belgische Co-Produktion, die vom finnischen Regisseur Timo Vuorensola inszeniert wurde. Das Budget der Fortsetzung beträgt ungefähr 17 Millionen Euro und wurde komplett unabhängig durch Crowdfunding finanziert.

In den Hauptrollen zu sehen sind Julia Dietze (Renate Richter), Udo Kier (Wolfgang Kortzfleisch), Lara Rossi (Obi Washington), Tom Green (Anführer eines Kultes), Stephanie Paul (US-Präsidentin, eine Parodie von Sarah Palin), Jukka Hilden (Jesus Chistus) und Kari Ketonen als (Vladimir Putin).

Der Kinostart erfolgt am 14. Februar 2018.

Iron Sky The Coming Race - Official Teaser Trailer

Iron Sky Filmposter
Originaltitel:
Iron Sky
Kinostart:
05.04.12
Laufzeit:
93 min
Regie:
Timo Vuorensola
Drehbuch:
Michael Kalesniko, Timo Vuorensola
Darsteller:
Julia Dietze, Götz Otto, Christopher Kirby
Am Ende des Zweiten Weltkrieges fliehen Nazi-Wissenschaftler und Soldaten mit hochentwickelten Flugscheiben von einer geheimen Polarstation in Neuschwabenland auf den Mond. Nach 73-jährigen Exil wollen sie nun mit dem Mutterschiff Götterdämmerung zurückkehren, um Vergeltung zu üben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.