Fluch der Karibik 5 angeblich bei Hackerangriff gestohlen

In weniger als zehn Tagen soll Pirates of the Caribbean: Salazars Rache in den Kinos starten. Wie die Website Hollywood-Reporter berichtet ist Disney nun aber Opfer eines Hackerangriffs geworden, bei dem der neue Teil der Fluch-der-Karibik-Reihe gestohlen wurde. Die Hacker erpressen das Filmstudio, Lösegeld für den Film zu zahlen. Andernfalls würde dieser schon vor dem eigentlichen Kinostart im Internet veröffentlicht.

Mittlerweile hat sich auch Disney-Chef Bob Igner zu den Berichten geäußert und bestätigte gegenüber dem Sender ABC News, dass Disney zum Opfer der Hacker wurde und tatsächlich erpresst wird. Dabei lies er allerdings offen, ob es bei der Erpressung um den neuen Teil von Fluch der Karibik geht. Disney weigere sich aber, irgendeiner Lösegeldforderung nachzugeben, so Igner.

Igern bestätigte weiterhin, dass die Hacker damit drohen, vorerst nur kleine Ausschnitte aus dem Film zu veröffentlichen, falls keine baldige Zahlung erfolgt. Später sollen immer mehr Ausschnitte im Internet auftauchen. Zur Zahlung soll die virtuelle Währung Bitcoin genutzt werden. Über die genaue Höhe der Forderung sprach er allerdings nicht. Man habe inzwischen auch das FBI eingeschaltet, bestätigte Igner gegenüber ABC News.

Die Vorgehensweise der Hacker ist nicht neu. Erst vor wenigen Tagen wurde der Streamingdienst Netflix Opfer eines Angriffs. Dabei wurden zehn Folgen der fünften Staffel Orange is the New Black gestohlen und vorab veröffentlicht, da sich auch Netflix weigerte, das Lösegeld zu zahlen. Die Angriffe der Hacker richten sich aber nicht direkt gegen die großen Unternehmen, wie Disney oder Netflix. Vielmehr werden kleine Unternehmen ins Visier genommen, die für die Postproduktion zuständig sind und deren Sicherheitsmaßnahmen weitaus geringer ausfallen, berichtet die Website Deadline.

 

FLUCH DER KARIBIK 5 Trailer 2 German Deutsch (2017)

Pirates Of The Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
Originaltitel:
Pirates of the Caribbean: Dead Men tell no Tales
Kinostart:
25.05.2017
Regie:
Joachim Rønning, Espen Sandberg
Drehbuch:
Jeff Nathanson
Darsteller:
Johnny Depp (Captain Jack Sparrow), Kaya Scodelario (Carina Smyth), Brenton Thwaites (Henry), Orlando Bloom (Will Turner), Geoffrey Rush (Barbossa), Javier Barder (Captain Salazar), David Wenham (Scarfield)
Ein alter Feind von Jack Sparrow entflieht seinen Gefängnis im Bermuda Dreieck und macht Jagd auf alle Piraten. Der Dreizack des Poseidon soll ihn aufhalten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.