John Wick: Serien-Spin-off wird konkreter

john_wick.jpg

John Wick

Nach dem Erfolg von John Wick und der Fortsetzung John Wick: Kapitel 2 wird nicht nur an einem weiteren Kinofilm gearbeitet, sondern auch an einer TV-Serie. Zu dieser gab Chad Stahelski, der beide bisherigen Filme inszenierte, gegenüber Indiewire kürzlich ein Update.

Demnach wird die Serie aktuell unter dem Titel The Continental entwickelt. Das Studio Lionsgate scheint von der generellen Idee sehr begeistert und Stahelski zufolge, will man die Sache unbedingt umsetzen.

"Die Serie steht in engem Zusammenhang zum Film. Es geht um die Continental-Hotels auf der ganzen Welt und wie bestimmte Menschen in die Welt der Auftragsmörder kommen und was dann mit ihnen passiert. Ich denke, die Welt ist einfach gewaltig und alles, was ich gehört habe, klingt sehr positiv. … Es ist etwas, was das Studio sehr gern umsetzen möchte, und sie stehen wirklich hinter der Sache."

Im Gegensatz zu den beiden Filmen, die ihre Handlung vor allem aus der Perspektive von Hauptcharaktere John Wick erzählt, wird die Serie verschiedene Charaktere in den Mittelpunkt stellen und ihrer Geschichte folgen. Stahelski zufolge ist es nicht unwahrscheinlich, dass Keanu Reeves ebenfalls einmal vorbei schaut. Allerdings wird es sich dabei nur um Gastauftritte handeln.

Lionsgate will zum aktuellen Zeitpunkt nicht enthüllen, wer die Serie schreibt oder die Rolle des Showrunners übernimmt. Stahelski lobte die Person zwar in höchsten Tönen, ließt sich aber ebenfalls keine Namen entlocken. Der Regisseur selbst will an der Serie mitarbeiten und auch einige Folgen inszenieren. Es bleibt abzuwarten, wie viel Zeit ihm dafür bleibt. Unter anderem arbeitet er bereits an John Wick 3.

John Wick: Kapitel 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
John Wick: Chapter 2
Kinostart:
16.02.2017
Regie:
Chad Stahelski
Drehbuch:
Derek Kolstad
Darsteller:
Keanu Reeves, Common, Bridget Moynahan, Ian McShane, John Leguizamo, Ruby Rose, Malcolm Tindall
In der Action-Fortsetzung verschlägt es John Wick (Keanu Reeves) nach Rom.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.