South Park 2: Die rektakuläre Zerreißprobe – Systemanforderungen bekannt

Die kleine idyllische Stadt South Park in Colorado und ihre Bewohner haben nicht nur im Serien-Format jede Menge Fans. Spätestens seit dem ersten Spiel mit dem Titel South Park: Der Stab der Wahrheit haben Eric, Kyle, Stan, Kenny sowie ihre Freunde auch Begeisterung in der Spielergemeinde ausgelöst.

Der Nachfolger South Park 2: Die rektakuläre Zerreißprobe wurde zwar immer wieder verschoben, soll nun aber endlich erscheinen. Kürzlich hat Ubisoft auch die Systemanforderungen veröffentlicht.

Minimale Systemanforderungen
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (ausschließlich 64-Bit-Versionen)
Prozessor: Intel Core i5 2400 | AMD FX 4320 oder vergleichbar
Arbeitsspeicher: 6 GB
Grafikkarte:
- NVIDIA GeForce GTX 560Ti / GTX 650 / GTX 750 / GTX 950 / GTX 1050
- AMD Radeon HD 7850 / R9 270 / R9 370 / RX 460

Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (ausschließlich 64-Bit-Versionen)
Prozessor: Intel Core i5-4690K | AMD FX-8350 oder vergleichbar
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte:
- NVIDIA GeForce GTX 670 / GTX 750ti / GTX 960 / GTX 1060
- AMD Radeon R9 280X / R9 380 / RX 470

Im zweiten Teil schlüpfen Eric und seine Freunde in die bereits aus der Serie bekannten Superhelden Coon and Friends und bekämpfen die verbrecherische Schattenseite von South Park. Wie im ersten Teil schließt sich der Spieler als der Neue dem Superhelden Team an. South Park 2: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint am 17. Oktober.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe E3 2016 video [AUT]

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.