Han Solo: Michael K. Williams aus dem Star-Wars-Spin-off geschnitten

Michael K. Williams (Assassin's Creed) wird nun doch nicht im Star-Wars-Spin-off zu Han Solo zu sehen sein. Der Darsteller erzählte in einem Interview mit Deadline, dass sein Auftritt aus dem Film geschnitten wurde. Hintergrund ist die Entlassung von Phil Lord und Christopher Miller, die dazu führte, dass wochenlange Nachdrehs angesetzt wurden.

Williams hatte seinen letzten Drehtag für Han Solo im Juni und arbeitet bereits an einem neuen Projekt. Dieses erlaubt ihm nicht, für die aufwendigen Nachdrehs nach London zurückzukehren.

"Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit, die ich mit den beiden Regisseuren abgeliefert habe. Meiner Meinung nach haben wir einen großartigen Charakter kreiert, auf den ich sehr stolz bin. Als Ron Howard verpflichtet wurde, um den Film zu beenden, wurden Nachdrehs für meinen Charakter angesetzt, damit dieser in die neue Richtung passt. Dafür hätte ich vor einem Monat nach London fliegen müssen. Aber ich bin aktuell in Afrika am Set und werde nicht vor November verfügbar sein. Um bis dahin zu warten, hätten sie den Release des Films verschieben müssen. Sie wollten mich sofort, ich konnte nicht, also wurde ich herausgeschnitten."

Es ist nicht ganz klar, ob die Figur von Williams nun vollkommen aus dem Film verschwunden ist, oder, ob er durch einen neuen Darsteller ersetzt wurde. Bei dem Charakter sollte es sich um einen Mix aus Mensch und Tier handeln.

Am 24. Mai 2018 soll der Film in die deutschen Kinos kommen.

Solo: A Star Wars Story Poster
Originaltitel:
Solo: A Star Wars Story
Kinostart:
24.05.18
Regie:
Ron Howard
Drehbuch:
Lawrence Kasdan, Jon Kasdan
Darsteller:
Alden Ehrenreich, Woody Harrelson, Donald Glover, Emilia Clarke, Thandie Newton, Phoebe Waller-Bridge
Das Spin-off erzählt die Abenteuer des jungen Han Solo.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.