Star Wars: Episode IX - Mögliche Hintergründe zum Ausstieg von Colin Trevorrow

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sich die Wege von Regisseur Colin Trevorrow und Lucasfilm für Star Wars: Episode IX getrennt haben. 

Ein Insider will Vulture nun die möglichen Hintergründe verraten haben. So heißt es aus der unbestätigten Quelle:

"Wenn es um Star Wars geht, gibt es einen Pförtner, und das ist Kathleen Kennedy. Wenn man ihr falsch kommt - auf irgendeine Weise - ist man raus. Man ist erledigt. Eine Menge dieser jungen, neuen Regisseure wollen reinkommen und sagen: 'Ich will das machen. Ich will jenes machen.' Viele dieser Typen - Lord und Miller, Colin Trevorrow - sind sehr schnell sehr reich geworden und haben viel von dem Hype, der um sie gemacht wird, selbst geglaubt. Und sie möchten sich nicht an die Spielregeln halten. Sie möchten ihren eigenen Scheiß machen. Und man legt sich nicht mit Kathleen Kennedy an."

Offiziell gab es kreative Differenzen, das Arbeitsverhältnis zwischen Trevorrow und Kennedy sei nicht mehr zu retten gewesen. Dies bestätigt auch die nicht näher benannte Quelle:

"Während der Arbeit an Jurassic World hat er einen Großteil seiner kreativen Energie darauf verwendet, seine Meinung durchzuboxen. Da ihn aber Spielberg persönlich verpflichtet hat, konnte ihn keiner rausschmeißen. Als der Film dann durch die Decke ging und Henry machte, wurde Trevorrow unerträglich. Seine Sicht der Dinge ist sehr egoistisch, und die setzt er auch durch. Er ist ein schwieriger Typ. Er ist wirklich, wirklich, wirklich selbstbewusst. Nennen wir es mal so."

Ein Nachfolger für Trevorrow steht noch nicht fest. Star Wars: Episode IX soll im Mai 2019 in den deutschen Kinos starten. 

Originaltitel:
Star Wars: Episode IX
Kinostart:
20.12.2019
Regie:
J.J. Abrams
Drehbuch:
Derek Connolly, Rian Johnson
Darsteller:
-
Der abschließende Teil der dritten Star-Wars-Trilogie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.