X-Men: Scott Eastwood stellt sich für die Rolle des Wolverine an

wolverine.jpg

Hugh Jackman ist Wolvrine

Da hat wohl jemand Lust auf hartes Training: Auf der heute zu Ende gehenden Comic-Con in New York hat sich Scott Eastwood (Suicide Squad) als möglicher Nachfolger für die neu zu besetzende Rolle des Wolverine bei den X-Men angemeldet. Eastwood sei seit seiner Kindheit ein riesiger Fan des klauenbewehrten Kämpfers, und es wäre ihm eine Ehre, diesen spielen zu dürfen. Sein Name fiel auch schon bei den FOX Studios, festlegen wolle man sich aber noch nicht. Eine Besetzung mit einem bisher unbekannten Darsteller ist also immernoch möglich.

Nach dem Abschied von Hugh Jackman als Wolverine in Logan zu Jahresbeginn werden die Gerüchte um eine Neubesetzung einer der beliebtesten Figuren der X-Men immer lauter. Früheren Gerüchten zufolge seien bereits Charlie Hunnam (Pacific Rim, King Arthur) und Travis Fimmel (Vikings) im Gespräch gewesen.

Jackman selbst hatte zudem den indischen Bollywood-Megastar Shah Rukh Khan und den Briten Tom Hardy (The Dark Knight Rises, Mad Max: Fury Road) als Wunschkandidaten ins Spiel gebracht. Khan hatte bereits abgelehnt, die Wahl Hardys dürfte jedoch wegen dessen Neubesetzung als Venom im Spider-Man-Universium kaum ene realistischere Chance bieten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.