Doctor Who: Deutsche Kinos zeigen das Christmasspecial

UPDATE

Update

Nicht nur Cinestar und Cinemaxx, sondern auch einige weitere deutsche Kinobetreiber nehmen "Twice Upon a Time" am 1. Weihnachtsfeiertag in ihr Programm auf. Vorstellungen des Christmasspecial gibt es auch in den Kinos der UCI Kinowelt und bei Cineplex, dem ASTOR Grand Cinema, dem C1 Cinema Braunschweig, dem English Cinema Haydn und dem Savoy Kino Hamburg.

Originalmeldung

Die Kinoketten CineStar und Cinemaxx machen den deutschen Whovians ein besonders Geschenk zu Weihnachten. Wie beide Unternehmen bekannt gaben, zeigt man 1. Weihnachtsfeiertag das diesjährige Christmasspecial von Doctor Who. Die Episode mit dem Namen "Twice Upon a Time" läuft im englischen Originalton um 20 Uhr und 22.30 Uhr in einer ganzen Reihe von Cinestar-Kinos, Cinemaxx hat noch keine genauen Uhrzeiten angegeben. Dazu bekommen die Fans rund 45 Minuten an Bonusmaterial zu sehen.

Bei den teilnehmenden Cinestar-Kinos handelt es sich um Berlin (Cubix, Sony Center), Bielefeld, Bonn, Bremen, Chemnitz Roter Turm, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt Metropolis, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Leipzig, Lübeck Stadthalle, Ludwigshafen, Mainz, Neumünster, Oberhausen, Rostock Lütten Klein und Saarbrücken.

Im Falle von Cinemaxx sind Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dresden, Essen, Freiburg, Göttingen, Hamburg-Dammtor, Halle, Hannover, Kiel, Krefeld, Magdeburg, München, Offenbach, Oldenburg, Regensburg, Stuttgart-Liederhalle, Wuppertal und Würzburg dabei.

In "Twice Upon a Time" trifft  Peter Capaldis Twelve auf die aller erste Version des Doctors, gespielt von David Bradley (Harry Potter, Game of Thrones). Bradley verkörperte William Hartnell, den eigentlichen Darsteller des ersten Doctors, bereits 2013 in An Adventure in Time and Space. Mark Gatiss schrieb den dokumentarischen Spielfilm, der die Entstehungsgeschichte von Doctor Who bei der BBC im Jahr 1963 erzählt. Gatiss, der bereits zuvor bei Doctor Who aber vor allem bei Sherlock ein langjähriger Weggefährte von Steven Moffat ist, übernimmt bei der Weihnachtsfolge auch selbst eine Rolle.

Es wird die letzte reguläre Episode mit Peter Capaldi als Doctor sein. Mit der Weihnachtsfolge übergibt Steven Moffat den Showrunner-Staffelstart an seinen Nachfolger Chris Chibnall und Peter Capaldi den Tardis-Schlüssel an Jodie Whittaker, die seine Nachfolge als Doctor antritt. Chibnall und Whittaker haben bereits bei Broadchurch über alle drei Staffeln zusammengearbeitet.

Christmas Special 2017 Trailer #2 - Doctor Who - BBC

Doctor Who - Alle Doctors

Originaltitel: Doctor Who
(klassische Serie 1963–1989, TV-Film 1996, seit 2005)
Erstaustrahlung am
23.11.1963 auf BBC One
Aktuelle Hauptdarsteller:
Peter Capaldi (12. Doctor), Jenna-Louise Coleman (Clara Oswald)
Frühere Doktoren:
William Hartnell (1. Doctor, 1963-1966), Patrick Troughton (2. Doctor, 1966-1969),  Jon Pertwee (3. Doctor, 1970-1974), Tom Baker (4. Doctor, 1974-1981), Peter Davison (5. Doctor, 1981-1984),  Colin Baker (6. Doctor, 1984-1986), Sylvester McCoy (7. Doctor, 1987-1989), Paul McGann (8. Doctor, 1996), Christopher Eccleston (9. Doctor, 2005), David Tennant (10. Doctor, 2005-2010), Matt Smith (11. Doctor, 2010-2013), John Hurt (Kriegsdoktor, 2013)
Produzenten: diverse, Steven Moffat (seit 2015)
Staffeln: 35+
Anzahl der Episoden: 826+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.