Cloverfield Paradox: Netflix gibt Film überraschend frei

Das nennen wir mal eine gelungene Überraschung: Der neue Teil aus der Cloverfield-Reihe ist seit wenigen Stunden bei Netflix  zu sehen. Erst vor ein paar Tagen kam das Gerücht über eine frühere Veröffentlichung auf. Paramount hatte bereits laut überlegt, sein Werk aus der Welt von J.J. Abrams auf dem Streaminganbieter demnächst zu veröffentlichen - da war die Rede aber noch von Ende April.

Als dann in der vergangenen Nacht weltweit die Austragung des Superbowl über die Bildschirme flimmerte, wurde bekanntgegeben, dass Clovefield: Paradox direkt nach Abschluss des Spiels zu sehen sein wird. Mittlerweile ist der Film freigeschaltet.

Der Film, der bisher unter dem Arbeitstitel The God Particle gehandelt wurde, trägt nun also den Titel Cloverfield: Paradox und ist ebenfalls im Cloverfield-„Universum“ (die Filme nehmen nur durch kleine Details Bezug aufeinander und haben geringe inhaltliche Kontinuität) angesiedelt.

Er handelt von einer Crew auf einer internationalen Raumstation im Erdorbit. Die Crew muss feststellen, dass nach einem Experiment die Erde verschwunden ist. Als dann in Raumschiff auftaucht, muss die Crew um ihr Überleben kämpfen.

Mit dabei sind Daniel Brühl, Elizabeth Debicki (Guardians of the Galaxy Vol. 2), Aksel Hennie (Der Marsianer – Rettet Mark Watney), Gugu Mbatha-Raw (Black Mirror), Chris O’Dowd (The IT-Crowd), John Ortiz (Kong: Skull Island), David Oyelowo (Interstellar) und Zhang Ziyi (Teenage Mutant Ninja Turtles) spielen mit, Regie führt Julius Onah, der damit seinen ersten Kinofilm inszeniert.

THE CLOVERFIELD PARADOX | WATCH NOW | NETFLIX

THE CLOVERFIELD PARADOX | NETFLIX

Cloverfield Paradox Poster
Originaltitel:
The Cloverfield Paradox
Kinostart:
05.02.18
Regie:
Julius Onah
Drehbuch:
Oren Uziel, Doug Jung
Darsteller:
Daniel Brühl, Elizabeth Debicki, Chris O'Dowd, Gugu Mbatha-Raw, Chris O'Dowd, Zhang Ziyi, David Oyelowo
Auf einer Raumstation kommt es zu einem Zwischenfall mit einem Teilchenbeschleuniger, was dazu führt, dass die Erde plötzlich verschwunden ist.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.