Super Smash Bros.: Nintendo arbeitet an einem Ableger für die Switch

Es ist einer der Klassiker für die Nintendo 64 - Super Smash Bros. Neben dem aus dem Jahr 1999 stammenden Original veröffentlichte Nintendo mit Super Smash Bros. Melee einen weiteren Serienteil, mit SSB Brawl einen Ableger für die Wii und zwei weitere Ableger für die Wii U sowie den Nintendo 3DS.

Auf der Nintendo Direct am 8. März kündigte der japanische Entwickler nun an,  einen weiteren Ableger des Klassikers zu entwickeln. Diesmal soll er für die Nintendo Switch erscheinen. Viel mehr Informationen als einen Teaser zum Spiel gibt es aber bisher nicht.

Fans der Serie dürften sich trotzdem besonders freuen, dass auch  Serienschöpfer Masahiro Sakurai mit an Bord des Entwicklerteams ist. In einem Post auf Twitter bestätigte er diese Information und äußerte sich auch zur dünnen Informationslage.  Da der Post auf Japanisch verfasst ist, kommt hier die Übersetzung:

"Aktuell sind wir an dem Punkt, an dem wir nur den Titel ankündigen, aber ich habe täglich im Heimlichen daran gearbeitet. Bitte wartet noch, bis wir mehr Informationen veröffentlichen!"

Wahrscheinlich ist, dass die ersten Szenen des Spiels auf der diesjährigen E3 gezeigt werden. Spätestens dann sollte auch mehr über die weitere Besetzung des Teams klar sein und über die Rolle von Masahiro Sakurai bei dem Projekt.

Super Smash Bros. is coming to Nintendo Switch!

Nintendo Direct - 08.03.2018

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.