Star Wars: Battlefront 2 – Arbeiten am großen März-Update nahezu abgeschlossen

Entwickler DICE hat in den vergangenen Wochen mit Hochdruck an dem für März geplanten Update von Star Wars: Battlefront 2 gearbeitet. Kein Wunder – schließlich möchte man den Fans auch in Season 2 eine Überarbeitung bereits bekannter und auch neue Inhalte bieten und sie so zum Spielen motivieren. Der wohl größte Kritikpunkt – das Fortschrittssystem – könnte mit dem kommenden Update eine komplette Erneuerung erhalten.

In einem Post auf Twitter bestätigte Design Director Dennis Brännvall nun, dass die Arbeiten am neuen Patch beinahe abgeschlossen sind. Ob mit dem Patch aber bereits das neue Fortschrittssystem Einzug ins Spiel hält, ist bisher noch nicht bestätigt. Brännvall versprach den Fans lediglich bald neue Informationen. Es bleibt also abzuwarten, wie umfangreich die Änderungen im März ausfallen.

In der Vergangenheit wurden immerhin schon einige Neuerungen des Patches bestätigt. Neben neuen freischaltbaren Gegenständen für Einheiten und Helden, dürfen Spieler künftig auch mit Droidekas das Schlachtfeld unsicher machen. Neuerungen für Star Wars: Battlefront 2 sollen künftig monatlich erscheinen.

Wann genau der März-Patch erscheint ist noch unklar. Da die bisherigen Releases aber stets an einem Dienstag erfolgten, wären der 13. oder der 20. März ein passender Termin.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.