"Mama braucht einen Drink." - Erste Reaktionen zu Avengers: Infinity War

avengers_infinity_war_2.jpg

Avengers: Infinity War

Gestern feierte Avengers: Infinity War die Weltpremiere - und damit sind nun auch die ersten Reaktionen auf den kompletten Film online. Die Marvel-Studios fahren mit dem mit Spannung erwarteten Höhepunkt des Marvel Cinematic Universe eine starke Spoiler-Politik, und man wird nicht müde, darauf hinzuweisen, dass Spoiler zu vermeiden wären.

Die US-Journalisten gaben sich dann auch bestmöglich Mühe, den Film kurz und knackig zusammenzufassen, ohne zu viel zu verraten. Wir haben einige der Reaktionen zusammgestellt:

Ben Mekler:

"Komme gerade aus der #AvengersInfinityWar Premiere. Der Film ist unglaublich, unvergleichlich episch. Es ist alles, was man sich wünscht. Iron Man und Captain America schenken sich nichts in den ersten 15 Minuten. Marvel-Fans werden den Film lieben. Schafft es leicht in die Top 5."

Rudie Obias, MoviePilot

"Avengers: Infinity War ist ziemlich gewichtig und behandelt die meisten der Figuren mit Bedacht. Im MCU kommte es einem Paul-Thomas-Anderson-Film am nähesten. Ich bin erschüttert."

Angie J. Han, Slashfilm

"#AvengersInfinityWar: Abgesehen von einigen wirklich spannenden Momenten, fühlt es sich weniger als die Summe der einzelnen Teile an. Definitiv ein Schritt zurück nach dem Lauf mit GotGV2 / Spidey / Thor 3 / Black Panther, aber was habe ich schon erwartet?"

Rodrigo Perez, The Playlist

"Marvel packt alles auf den Tisch und hauts es dann weg. Stressig, voller Angst, düsterer als üblich, aber auch saulustig und sehr unterhaltsam. Der furchteinflößende Thanos mäht alles ohne Gnade weg. Blockbuster? Ja, aber mit emotionalen Einschlägen. Gibt's Probleme? Sicherlich ist er eine Prügelparty, aber mir hats gefallen, besonders die Dynamik zwischen den unterschiedlichen Teams. Wir möchten eine Buddy-Komödie mit Thor und Rocket Racoon."

Tasha Robinson, The Verge

"Avengers: Infinity War ist im Grunde genommen Captain America: Civil war mal 20 mit weniger Held-gegen-Held-Kämpfen. Vermutlich werden diejenigen, die den Kampf am Flughafen in Civil War so sehr wie ich mochten, diesen Film lieben, und diejenigen, die es gelangweilt halt, 20 Mal mehr langweilen."

Matt Singer, ScreenCrush

"Eine Filmversion eines gewaltigen Comic-Buch-Crossover, im Guten (spaßige Interaktionen der Figuren) wie im Schlechten (es ist so ziemlich alles eine Infinity-Stein-Spielerei). YMMY. (Your mileage my vary - damit geschmacksabhängig. Anm. d. Red.)"

Peter Sciretta, Slashfilm

"#InfinityWar ist alles, was man sich wünscht und nichts, was man erwartet. Er ist spaßig, überraschend, düster, voll schönem Zusammenspiel der einzelnen Figuren, die man vorher nicht gemeinsam gesehen hat. Ich kenne viele Filmemacher, die sagen, dass man versucht hat, so etwas wie Das Imperium schlägt zurück zu machen, das klappt. MVP (Most valuable player, Anm. d. Red.): Thanos!! Thor, die meisten der Guardians, Peter Parker, bestes Ende eines Marvel-Films, wahrscheinlich die beste Abspannszene. Contra: CG-Schurken abgesehen von Thanos, Teenager-Groot, nicht genug Black-Panther-Hauptrollen."

Germain Lussier, io9

"Vom emotionalen, erzählerischen und visuellen Standpunkt ist Avengers: Infinity War ein beeindruckendes Unterhaltungsstück. Irgendwie hats mich erschöpft und aufgeregt zurückgelassen."

Grae Drake, Rotten Tomatoes

"Gelächter. Kämpfe. Harte Entscheidungen. Triumpd und Leere. hats alles. Ich spüre das Gewicht von dem, was ich gerade gesehen haben und das der letzten zehn Jahre. Mama braucht einen Drink. Wow. Erinnert ihr euch, dass Gamora meinte, Thanos könnte mit einem Fingerschnippen das Universum zerstören? So schnell fühlt sich an. Es könnten die intensivsten 2,5 Stunden eures Lebens im Kino werden."

Kara Warner, People Magazine

"Heilige Scheiße #avengersinfinitywar. Jetzt weiß ich, warum niemand was über diesen irren Film sagen konnte. Ich kann nicht glauben, was ich gerade gelesen habe. Die Leute werden durchdrehen. Mein Favorit: Der Humor mit der verrückten Action."

Die ausführliche, spoilerfreie Kritik zu Avengers: Infinity War gibt es in Kürze bei uns zu lesen. Der Film startet am Donnerstag, den 26.04.18, in den deutschen Kinos.

Avengers: Infinity War Poster
Originaltitel:
Avengers: Infinity War
Kinostart:
26.04.18
Regie:
Joe & Anthony Russo
Drehbuch:
Christopher Markus, Stephen McFeely
Darsteller:
Robert Downey Jr., Tom Holland, Chris Pratt, Chris Hemsworth, Sebastian Stan, Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch, Brie Larson, Zoe Saldana, Karen Gillan, Jeremy Renner, Chris Evans, Elizabeth Olsen, Bradley Cooper, Samuel L. Jackson
Mit Avengers: Infinity War präsentiert sich der erste Höhepunkt des MCU, während Avengers 4 dann Phase 3 beenden wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.