Monster Hunter: Milla Jovovich übernimmt Hauptrolle in der Videospiel-Adaption

resident-evil.jpg

Bereits seit Längerem arbeitet der Spieleentwickler Capcom daran, sein Monster-Hunter-Franchise auf die Kinoleinwände der Welt zu bringen. Mit Milla Jovovich hat das ambitionierte Projekt nun auch seine erste Darstellerin gefunden.

Die 42-jährige trifft dabei auf ein bekanntes Gesicht, da ihr Ehemann Paul W.S. Anderson bei dem Film die Regie übernehmen wird. Beide lernten sich durch die Resident-Evil-Filmreihe kennen, wo Jovovich die Hauptrolle innehatte und Anderson als Regisseur aktiv war. Um das ehemalige Erfolgsteam zu komplettieren, gesellen sich auch noch Produzent Jeremy Bolt und der deutsche Verleih Constantin Film dazu.

In der Spielevorlage versucht man als Monsterjäger die titelgebenden Kreaturen zu besiegen und verbessert dabei seine Fähigkeiten, Waffen und Ausrüstung. Allerdings werden auch die Gegner mit der Zeit immer stärker. Da es in Monster Hunter keinen wirklichen Protagonisten gibt, dürften die Macher des Films große Freiheit bei der Story haben, welche sich aktuell wie folgt liest:

Für jedes Monster gibt es einen Helden. Ein gewöhnlicher Mann mit einem ebenso normalen Job entdeckt eines Tages, dass er der Nachkomme eines alten Helden ist. Er muss nun in eine mystische Welt reisen, um ein Monster Hunter zu werden, bevor die sagenhaften Kreaturen dieser Welt unsere eigene zerstören.

Die Dreharbeiten sollen bereits diesen September im südafrikanischen Kapstadt beginnen. Für die Special Effects verpflichtete man die kanadische Firma Mr. X, die unter anderem an den Resident-Evil-Filmen beziehungsweise an dem Oscar-prämierten Shape of Water – Das Flüstern des Wassers arbeiteten. Das Budget beträgt 60 Millionen US-Dollar.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.