Kingsman: Nächster Film soll ein Prequel mit Ralph Fiennes werden

kingsman_the_golden_circle.jpg

Kingsman 2: The Golden Circle Logo

Nach der Verschiebung von James Bond 25 müssen die Kinofans im November 2019 nicht auf Agenten-Action verzichten, denn die Kingsman übernehmen die ursprünglich Bond-Starttermin am 8. November. Allerdings soll es sich bei dem neuesten Film wohl nicht um eine Fortsetzung der bisherigen beiden Kinoabenteuer handelt.

Wie die Daily Mail berichtet, plant Regisseur und Autor Matthew Vaughn ein Prequel. Dieses soll während der Zeit des 1. Weltkrieges spielen und damit ein früheres Kapitel der Geheimorganisation in den Mittelpunkt stellen. Die Hauptdarsteller für den Film hat man dem Bericht zufolge ebenfalls schon gefunden. Demnach werden Ralph Fiennes und Harris Dickinson die Hauptrollen übernehmen. Es steht zu erwarten, dass es sich dabei um eine ähnliche Mentor-Schüler-Beziehung wie im ersten Film handelt.

Offiziell bestätigt ist die Meldung der Daily Mail noch nicht. Dass Matthew Vaughn ein Prequel im Kingsman-Universum plant, enthüllte der Regisseur allerdings schon vor einiger Zeit. Da die Dreharbeiten zum Film Anfang 2019 starten werden, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis es offizielle Details zum nächsten Kingsman-Film gibt.

The King’s Man - The Beginning
Originaltitel:
The King's Man
Kinostart:
13.02.20
Regie:
Matthew Vaughn
Drehbuch:
Karl Gajdusek
Darsteller:
Ralph Fiennes, Harris Dickinson, Daniel Brühl, Charles Dance, Rhys Ifans, Aaron Taylor-Johnson, Matthew Goode, Tom Hollander, Gemma Arterton, Djimon Hounson, Alison Steadman, Stanley Tucci, Robert Aramayo
Das Prequel zu Kingsman erzählt von den frühen Abenteuern und Ursprüngen der britischen Organisation.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.