Watchmen: Erste Details zur Rolle von Oscar-Preisträger Jeremy Irons

watchmen-poster.jpg

Watchmen - Die Wächter Poster

Bisher äußerte sich Showrunner David Lindelof (Lost) noch kryptisch, über den Inhalt der kommenden Serienadaption von Alan Moores und Dave Gibbons Graphic Novel Watchmen. Doch mit der Enthüllung von Jeremy Irons' Rolle, dürfte nun etwas Licht ins Dunkle kommen. So verkörpert der Darsteller in der Serie eine ältere Version von Visionär und Unternehmer Adrian Veidt alias Ozymandias.

Der Held der zweiten Generation hing sein Heldenkostüm noch vor dem Inkrafttreten des Verbotes der Superhelden an den Nagel und gründete ein Multimilliarden-Dollar-Unternehmen. Doch war er es der klügste Mann der Welt, der die Geschehnisse in der Graphic Novel in Gang setzte und schlussendlich große Teile von New York City vernichtete, um die Menschheit zusammenzuschweißen und vor einem Atomkrieg zu bewahren. Während er in der Comic-Vorlage eine als außerirdisches Monster getarnte Kreatur erschuf, musste in Zack Snyders Film der fast gottgleiche Held Dr. Manhattan als weltweite Bedrohung herhalten.

Bereits vor einigen Wochen tauchte ein Set-Foto auf, welche den Tod von Veidt verkündete. Ob der Charakter jedoch wirklich verstorben ist, bleibt abzuwarten. Denn eine erste Beschreibung der Rolle beschrieb diese als gealterten und zurückgezogenen britischen Herr eines Landguts. Auf alle Fälle wird die Serie Jahrzehnte nach den Ereignissen des Comics angesiedelt sein.

Zudem wurde bekannt, dass Schauspielerin Jean Smart (Legion) ebenfalls ein Teil der Serie werden wird, und dort als FBI-Agentin Blake auf der Jagd nach selbsternannten Verbrechensbekämpfern ist. Ob es zwischen ihr und dem ermordeten Edward Blake alias The Comedian eine Verbindung gibt, wird sich noch zeigen.

In weiteren noch ubekannten Rollen zu sehen sind James Wolk (Goliath), Don Johnson (From Dusk Till Dawn: The Series), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman) und Frances Fisher (Titanic). Der Serienstart von Watchmen ist für 2019 auf HBO vorgesehen.

Watchmen Filmposter
Originaltitel:
Watchmen
Kinostart:
05.03.09
Laufzeit:
163 min
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
David Hayter, Alex Tse
Darsteller:
Jackie Earle Haley, Patrick Wilson, Carla Gugino, Malin Akerman, Billy Crudup, Matthew Goode, Jeffrey Dean Morgan
Wir schreiben das Jahr 1985. Es gibt Superhelden, die allerdings bis auf einen, der noch auf der Lohnliste der Regierung steht, zum Zwangsruhestand gezwungen wurden. Der kalte Krieg befindet sich auf seinem absoluten Höhepunkt und der Frieden kann nur durch Doktor Manhattan – benannt nach dem Manhattan Atomprojekt – gehalten werden. Präsident Nixon stolperte nicht über die Watergate-Affäre, sondern befindet sich in seiner 3. Amtszeit. Der Dritte Weltkrieg scheint nur noch einen Steinwurf entfernt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.