The Lost Boys: The CW bestellt Serienpiloten zur Neuauflage

the_lost_boys.jpg

The Lost Boys Poster

Der amerikanische Sender The CW hat offiziell eine Piloten zum Serienremake von The Lost Boys bestellt. Erste Meldungen, dass eine Serie basierend auf dem Film aus den 80er Jahren in Entwicklung ist, gab es bereits 2016. Damals war Autor und Produzent Rob Thomas, der vor allem als Showrunner von Serien wie Veronica Mars und iZombie bekannt ist, in das Projekt involviert. Mittlerweile hat Heather Mitchell (Scandal) die Zügel übernommen.

Die Idee von Thomas sah vor, die erste Staffel der Serie in den 60er Jahren spielen zu lassen. Anschließend sollte es mit jeder Staffel einen Zeitsprung in ein neues Jahrzehnt geben. Inwiefern dieses Konzept immer noch verfolgt wird, ist aktuell unklar. Da Heather Mitchell aber wohl einen neuen Ansatz gewählt hat, ist es wahrscheinlich, dass die Serie nun in eine andere Richtung geht.

Die Vorlage zu The Lost Boys stammt aus dem Jahr 1987. In der Geschichte geht es um zwei Brüder, die sich nach dem Umzug der Familie nach Kalifornien in ihrer neuen Heimat mit einer Gang von Vampiren anlegen. Die Hauptrollen spielten damals Jason Patric, Corey Haim, Kiefer Sutherland und Corey Feldman. Als Regisseur war Joel Schumacher tätig.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.