Marvel & Hulu kündigen neue Animationsserien an

The offenders.jpg

The Offenders

Marvel Entertainment und der Streaming-Dienst Hulu bauen ihre Partnerschaft aus. Wie die beiden Unternehmen bekannt gaben, haben sie mit den Arbeiten an vier Animationsserien und einem Special begonnen. Ganz im Stile der Avengers und Defenders sollen verschiedene Helden in einzelnen Serien eigene Abenteuer erleben und dann für ein gemeinsames Event zusammenkommen.

Die erste Serie stellt M.O.D.O.K. in den Mittelpunkt, ein Marvel-Schurke mit einem sehr großen Kopf und einem kleinen Körper, der sich im Alltag nicht nur um seine Organisation, sondern auch seine nervige Familie kümmern muss. Verantwortlich für die Serie sind Patton Oswalt (Happy!) und Jordan Blum (Community).

In Hit-Monkey dreht sich alles um einen japanischen Affen, der vom Geist eines amerikanischen Killers trainiert wird, mit dem Ziel, in der Unterwelt von Tokio Rache zu üben. Als Showrunner des Projektes sind Josh Gordon und Will Speck (Office Christmas Party) aktiv.

Tigra & Dazzler spielt dagegen nicht in Tokio, sondern in Los Angeles. Die beiden titelgebenden Freundinnen sind nicht nur Superhelden, sie versuchen auch, in der glamourösen Welt der US-Metropole Anerkennung zu gewinnen. Geschrieben wird die Serie von Erica Rivinoja (The Last Man on Earth) und Chelsea Handler (Chelsea).

Zuletzt erhält auch Howard the Duck sein eigenes Animationsabenteuer. In Marvels Cinematic Universe war die Figur schon einmal kurz im Abspann von Guardians of the Galaxy zu seinen. Die Serie dreht sich darum, dass Howard mit der Hilfe seiner besten Freundin Beverly versucht, auf seinen Heimatplaneten zurückzukehren, bevor ihn der böse Dr. Bong töten und essen kann. Für die Serie hat sich Marvel die Dienste von Kevin Smith (Dogma, Clerks) und Dave Willis gesichert.

Das Zusammentreffen der verschiedenen Figuren soll dann schließlich unter dem Titel The Offenders laufen. In diesem müssen die Helden nicht nur die Erde, sondern verschiedene Teile des Universums vor einer unbekannten Macht retten. Wann die verschiedenen Serien bei Hulu erscheinen, ist aktuell noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.