Candyman: Yahya Abdul-Mateen II im Gespräch für die Hauptrolle

candyman.jpg

Candyman, Candyman, Candyman, Candyman, Candyman: Während zuletzt Tony Todd als gefürchteter Candyman in Erscheinung trat, wenn man vor einem Spiegel fünfmal seinen Namen sagt, übernimmt diese Rolle im kommenden Reboot jemand anderer. Ein möglicher Kandidat scheint man nun in Yahya Abdul-Mateen II gefunden zu haben, der zuletzt noch als Schurke Black Manta im DC-Film Aquaman zu sehen war.

Beschrieben als spirituelle Fortsetzung des ersten Films, stammt das Drehbuch von Win Rosenfeld (BlacKkKlansman) und dem neuen The-Twilight-Zone-Moderator Jordan Peele, der mit seinem Monkeypaw-Productions-Studio das Projekt für MGM verwirklichen wird. Für die Regie dürfte der Kalender des Wir-Machers zu voll gewesen sein, sodass er diese Aufgabe an Nia DaCosta (Little Woods) übergibt.

Während in Clive Bakers Vorlage The Forbidden noch England der Ort des Geschehens war, wird im kommenden Film die Handlung wieder dort angesiedelt sein, wo die Legende einst ihren filmischen Anfang nahm: In den berüchtigten Cabrini-Green-Reihenhäusern Chicagos.

Die Dreharbeiten sollen noch diesen Frühling beginnen, während die US-Premiere des Films bereits für den 12. Juni 2020 festgesetzt wurde.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.