Einspielergebnis: Toy Story 4 startet mit 238 Millionen Dollar

Toy Story.jpg

Toy Story 4

Die Spielzeuge aus Toy Story sind zurück in den Kinos und konnten sich direkt die Spitzenposition in den amerikanischen Kinocharts sichern. Zum Auftakt spielte Toy Story 4 in den USA 118 Millionen Dollar ein und setzte sich auf Platz 1 in den Charts. Allerdings blieb die Animationsfortsetzung damit unter den Erwartungen des Studios, die auf ein Einspielergebnis von 140 Millionen spekuliert hatten. Der beste Start der Reihe ist es aber trotzdem. Toy Story 3 kam 2010 auf ein Startergebnis von 110 Millionen Dollar.

Weltweit spielte die Animationsfortsetzung zudem weitere 120 Millionen Dollar ein, wobei vor allem Mexiko mit 23,4 Millionen Dollar herausstechen konnte. In China lief es für Toy Story 4 mit 13,4 Millionen Dollar dagegen nicht wirklich außergewöhnlich. Das weltweite Einspielergebnis dürfte in den kommenden Wochen aber deutlich noch steigen, da der Animationsfilm in vielen Ländern Europas noch gar nicht angelaufen ist. Dazu gehört neben Frankreich und Italien auch Deutschland. Hierzulande ist der Kinostart für den 15. August angekündigt, wobei der Film den offiziellen Titel A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando trägt.

Ebenfalls neu angelaufen ist in der vergangenen Woche Child's Play, der Reboot der Chucky-Reihe. Dieser kam in den USA auf ein Einspielergebnis von 14 Millionen Dollar, was Platz 2 in den Charts bedeutet. Dahinter folgt Aladdin mit 12 Millionen Dollar. Der Märchenfilm von Disney hat weltweit mittlerweile 810 Millionen Dollar eingespielt.

Platz 4 ging am Wochenende in den USA an Men in Black: International. Die 10,7 Millionen Dollar dürften bei Sony allerdings niemanden zufriedenstellen. Nach zwei Wochen steht der Film insgesamt bei 182 Millionen Dollar, was alles andere als der erhoffte große Erfolg ist. In ähnlichen Gefilden bewegt sich auch Pets 2, der sich mit 10,2 Millionen Dollar Platz 5 sicherte und nun insgesamt bei 194 Millionen Dollar steht.

Im Falle von Avengers: Endgame scheint der angekündigte Re-Release mit neuen Szenen tatsächlich notwendig zu sein, um doch noch den Rekordwert von Avatar zu knacken. In der vergangenen Woche konnte die Comicverfilmung nur noch rund 7 Millionen Dollar weltweit einspielen. Damit kommt Endgame nun zwar auf beachtliche 2,749 Milliarden Dollar. Für den Rekordwert von Avatar fehlen aber noch rund 39 Millionen Dollar.

A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando
Originaltitel:
Toy Story 4
Kinostart:
15.08.19
Regie:
Josh Cooley & Jonas Rivera
Drehbuch:
Rashida Jones, Will McCormack
Darsteller:
Tom Hanks, Bonnie Hunt, Annie Potts, Patricia Arquette, Laurie Metcalf, Joan Cusack
Auch im vierten Teil der Reihe ist das Leben der Spielzeuge wieder alles andere als unkompliziert.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.