Erster Trailer zu Jay and Silent Bob Reboot

jay_and_silent_bob_reboot.jpg

Ich weiß ja auch nicht, was ich erwarte habe. Sie sind noch ganz die Alten. Nur ein bisschen älter. Ganz ohne FaceApp. Kevin Smith hat heute den ersten Trailer zu Jay and Silent Bob Reboot präsentiert. 

Jay und Silent Bob tauchten zum ersten Mal 1994 in Smith Regiedebüt Clerks auf und waren auch in diversen Fortführungen von Smith-Film-Kosmos (Mallrats, Chasing Amy, Dogma, Clekrs II) mit dabei. Ursprünglich wollte Smith auch einen dritten Teil von Clerks drehen, besitzt aber nicht die Rechte. Wohl aber an den Figuren Jay und Silent Bob.

Die beiden waren bereits 2001 die titelgebenden Helden des Films Jay and Silent Bob Strike Back, in dem sie die Verfilmung der Comics rund um Bluntman und Chronic verhindern wollen. Passend geht es in Jay and Silent Bob Reboot darum, dass es ein Reboot des Films geben soll, den sie nun wiederum erneut verhindern möchten. Das fiktive Comic spielte auch schon im Film Chasing Amy eine Rolle, ehe es nach dem Erfolg des ersten Jay-and-Silent-Bob-Films tatsächlich als Comic verlegt wurde.

Neben Jason Mewes und Kevin Smith werden auch Shannon Elizabeth Fadal, Brian Christopher O'Halloran, Jason Lee, Joey Lauren Adams, Jennifer Schwalbach Smith sowie Harley Quinn Smith mit dabei sein. Zudem werden zahlreiche namhafte Gastdarsteller einen Auftritt haben, unter anderen Ben Affleck, Matt Damon, Nicolas Cage, Chris Hemsworth, Robert Kirkman, Melissa Benoist, Val Kilmer, Jason Biggs und James Van Der Beek.

Der Film soll eine begrenzte Veröffentlichung vom 15.-17. Oktober in 600 Kinos erhalten. Wie, wann und wo Jay and Silent Bob Reboot in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Jay and Silent Bob Reboot (2019) - Official Red Band Trailer | Kevin Smith, Jason Mewes

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.