Dune: The Sisterhood - Jon Spaihts ist nicht mehr Showrunner der Serie

Die geplante Dune-Serie The Sisterhood verliert ihren Showrunner. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat Jon Spaihts das Serienprojekt verlassen. Der Meldung zufolge sollen die Verantwortlichen von Legendary TV nicht besonders glücklich mit der bisherigen Arbeit von Spaihts gewesen sein, weshalb man sich nun nach einem anderen Kreativen umschauen möchte.

Der Autor soll sich stattdessen auf die bisher noch nicht offiziell angekündigte Fortsetzung des kommenden Dune-Kinofilms konzentrieren. Inwiefern Drehbuchautorin Dana Calvo, die im Juli als Co-Showrunner an Bord kam, weiterhin involviert sein wird, ist aktuell nicht bekannt.

Im Zentrum der Serie steht dabei die titelgebende Schwesternschaft der Bene Gesserit, die durch die Spice-Droge den Zugang zu den weitergehenden Erinnerungen ihrer weiblichen Vorfahren erhielten. Dank ihrer hellseherischen Fähigkeiten sind die Mitglieder dieses geheimen Ordens gerngesehene Berater im Kreise der hohen Adelshäuser. Doch im Hintergrund verfolgt die Schwesternschaft jedoch ihre eigenen Pläne und versucht seit Jahrtausenden mit einem komplexen Zuchtplan die Entwicklung der Menschheit voranzutreiben. Am Ende ihres Planes soll schließlich der Kwisatz Haderach, ein männlicher Bene Geserrit stehen, der über die gesamten Erinnerungen seiner Vorfahren verfügt.

Dune: The Sisterhood wird für den Streaming-Dienst HBO Max produziert. Einen Starttermin gibt es bisher allerdings noch nicht. Die Neuverfilmung von Dune im Kino wird am 23. Dezember 2020 in Deutschland starten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.