Valhalla: Netflix produziert Spin-off zu Vikings

Vikings

Vikings

Netflix hat sich das Vikings-Spin-off Valhalla gesichert. Während die Mutterserie unter dem Dach des amerikanischen TV-Senders History entsteht und hierzulande bei Amazon Prime zu sehen ist, wird der erste Ableger für den Streaming-Dienst produziert.

Die Geschicke der Spin-off-Serie werden dabei von vertrauten Händen gelenkt. So wird die Serie von Vikings-Schöpfer Michael Hirst produziert, der allerdings dieses Mal nicht auch gleich den Posten des Showrunners übernimmt. Dieser Job geht an Jeb Stuart.

Valhalla setzt rund 100 Jahre nach den Geschehnissen von Vikings ein und wird die Geschichte einiger der bekanntesten Wikinger der Geschichte erzählen. So können sich die Fans unter anderem auf Auftritte von Leif Erikson, Freydis, Harald Hardråde sowie dem normannischen König Wilhelm der Eroberer freuen.

Die Dreharbeiten werden wie schon bei der Mutterserie in Island stattfinden. Auch bei der Crew hinter der Kamera setzt die Produktion auf viele vertraute Personen, die auch schon an Vikings mitgearbeitet haben. Zu möglichen Darstellern ist bisher noch nichts bekannt, auch einen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht.

Vor dem Start von Valhalla steht allerdings ohnehin erst einmal die finale Staffel von Vikings auf dem Programm. Die US-Premiere ist für den 4. Dezember angekündigt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.