The Flash: Erster Blick auf den originalen Flash Jay Garrick in Staffel 2

the_flash.jpg

The Flash

Mit einem neuen Poster zu The Flash stimmt der amerikanische Sender The CW schon einmal auf die zweite Staffel ein. Das gute Stück ist vor allem deshalb interessant, da es einen ersten kleinen Blick auf den Auftritt von Jay Garrick gibt. Der originale Flash wurde im Finale der ersten Staffel bereits schon leicht angekündigt und wird in der neuen Season eine größere Rolle spielen. Darsteller Teddy Sears (Masters of Sex) spielt den Charakter in The Flash.

Mit dem Poster selbst erlauben sich die Macher von The Flash zudem eine Anspielung auf ein klassisches Comic-Cover. The Flash #123 startete die Geschichte Flash of Two Worlds und gilt damit auch gleichzeitig die Geburt der verschiedener Universen in den DC Comics.

Auch die neue Staffel von The Flash soll sich um Mutliversen drehen, sodass Barry Allen vermutlich auf mehrere Inkarnationen seiner Helden-Identität treffen wird. Gleich zu Beginn gilt es jedoch erst einmal, die große Singularität aus dem Staffelfinale zu stoppen. Diese schwebt immer noch über Central City und erfordert die volle Aufmerksamkeit von Barry und dem Team Flash. Los geht es mit der zweiten Staffel im US-Fernsehen am 6. Oktober.

The Flash

Originaltitel: The Flash (2014)
Erstaustrahlung am 07.10.2014
Darsteller: Grant Gustin (Barry Allen/The Flash), Candice Patton (Iris West), Danielle Panabaker (Dr. Caitlin Snow), Carlos Valdes (Cisco Ramon), Tom Cavanagh (Harrison Wells), Jesse L. Martin (Joe West), Keiynan Lonsdale (Wally West)
Produzenten: Greg Berlanti, Andrew Kreisberg, Geoff Johns
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 87+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.