Hasbro-Chef bestätigt Transformers 5, 6, 7 und 8

transformers-4.jpg

Transformers: Ära des Untergangs

Im Frühjahr diesen Jahres hat Paramount einen ganzen Schwarm an Drehbuchautoren und Produzenten zu einem Workshop eingeladen, um dem Filmuniversum des Transformers-Franchise mit weiteren Fortsetzungen, Ablegern und Prequels erfolgreich auf die Beine zu verhelfen. Die Grunsteine des Transformers-Filmuniversum werden in Transformers 5 gelegt. Darüber hinaus wurde lediglich ein Animationsfilm angekündigt, der sich um den Heimatplaneten der Autobots, Cybertron, dreht.

Am Wochenende wurden jedoch die weiteren Planungen bekannt, die das Franchise weit in das nächste Jahrzehnt hineintragen werden. Der Hasbro-Vize-Präsident Stephen J. Davis hat sich konkret zu den Ergebnissen der Transformers-Konferenz geäußert und jede Menge Fortsetzungen bestätigt: "Sie haben schon die nächsten zehn Jahre für die Transformers durchgeplant. Ähnlich verfahren wir im Fernsehen und digitalen Sektor. Seid bereit, denn Transformers 5 kommt ... und 6 und 7 und 8.".

Die Ankündigung der Sequels kommen nicht überraschend, die Filmreihe gehört zu einer der finanziell erfolgreichsten der Welt. Das sich solche langfristigen Planungen und Ankündigen auch ganz schnell wieder ändern können, haben zuletzt die Plaäne bei Sony für Spider-Man und bei Paramount für Terminator bewiesen. Inhaltliche Schwächen scheinen sich bei Transformers jedoch nicht auf den kommerziellen Erfolg auszuwirken.

Die Dreharbeiten zu Transformers 5 sollen im Sommer 2015 beginnen. Das Drehbuch stammt von Akiva Goldsman. Michael Bay soll als Regisseur zurückkehren, dies ist jedoch noch nicht offiziell. Der Kinostart ist für Sommer 2017 vorgesehen.

Transformers Last Knight Poster
Originaltitel:
Transformers 5: The Last Knight
Kinostart:
22.06.17
Regie:
Michael Bay
Drehbuch:
Art Marcum, Matt Holloway, Ken Nolan
Darsteller:
Mark Wahlberg, Isabela Moner, Josh Duhamel, Jerrod Carmichael, Anthony Hopkins, Mitch Pileggi, Laura Haddock
In Transformers – The Last Knight wird Mark Wahlberg erneut in der Rolle des Cade Yeager zu sehen sein, während Isabela Moner die weibliche Hauptrolle des Films übernimmt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.