Deadwood: HBO bestätigt Filmfortsetzung

Fans der Western-Serie Deadwood können sich wohl doch noch über ein Wiedersehen mit Seth Bullock und Co freuen. In einem Interview bestätigte HBOs Michael Lombardo die Arbeiten an einem Film, der alle losen Enden der Serie zusammenführen soll. Serienschöpfer David Milch hat den Verantwortlichen des Senders seine Ideen vorgestellt und schließlich grünes Licht erhalten. Aktuell ist Milch noch mit einem anderen Projekt beschäftigt, im Anschluss wird er sich dann aber den Arbeiten am Drehbuch widmen.

In den Hauptrollen der Serie waren damals Timothy Olyphant, Ian McShane Molly Parker, Jim Beaver, W. Earl Brown, Dayton Callie, Kim Dickens, Dora DuFran und Brad Dourif zu sehen. Für den geplanten Film sollen alle wichtigen Darsteller wieder zurückkehren, was bei einigen aufgrund der gefüllten Terminkalender jedoch vermutlich gar nicht so einfach wird.

Deadwood lief von 2004 bis 2006 auf dem US-Pay-TV-Sender HBO und kam dabei auf drei Staffeln mit je zwölf Episoden. Die plötzliche Absetzung des Projektes führte dazu, dass viele Handlungsstränge offenblieben und schon sehr früh über einen möglichen abschließenden Film diskutiert wurde. Ursprünglich hatte Milch sogar zwei Filme geplant, deren Umsetzung jedoch lange Zeit keine Priorität bei HBO hatte. Nun soll es mindestens ein abschließender Film werden, in dem Sheriff Seth Bullock und Salonbesitzer Al Swearengen es noch einmal miteinander zu tun bekommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.