Der Gegner aus Justice League enthüllt?

SPOILER

Nach dem Kinostart von Batman v Superman: Dawn of Justice veröffentliche das Filmstudio Warner Bros. eine geschnittene Szene, in der Lex Luthor (Jesse Eisenberg) mit der holografischen Projektion eines außerirdischen Wesens in Kontakt kommt (siehe unten). Die Spekulationen um die Identität des Aliens ließen nicht lange auf sich warten.

So soll es sich bei der gezeigten Kreatur um Steppenwolf handeln, der in den DC-Comics die Armeen des Gegners Darkseid anführt und bisher auch als Schurke für Justice League gehandelt wurde. Darkseid ist der Beherrscher des Planeten Apokolips. Der will die Erde vernichten und Apokolips an dessen Stelle setzen.

Wie BirthMoviesDeath nun berichtet, handelt es sich bei dem Holo-Charakter in der besagten Szene tatsächlich um Steppenwolf, der in Justice League: Part One die Funktion des Oberschurken übernehmen soll. Seine provokative Beziehung zu Darkseid führt die Justice League in eine Schlacht, die sie allein nicht gewinnen können und daher Unterstützung eines verstorbenen Freundes benötigen.

Die Dreharbeiten laufen derzeit in London. Die Hauptrollen spielen Ben Affleck (Batman), Henry Cavill (Superman), Gal Gadot (Wonder Woman), Jason Mamoa (Aquaman), Ray Fisher (Cyborg) und Ezra Miller (Flash). Kinostart ist am 10. November 2017.

Die Filme aus dem DC-Universum in der Übersicht: Suicide Squad (August 2016), Wonder Woman (Juni 2017), Justice League: Part One (November 2017), The Flash (März 2018), Aquaman (Juli 2018), Shazam (April 2019), Justice League: Part Two (Juni 2019), Cyborg (April 2020) und Green Lantern Corps (Juni 2020). Zwei weitere DC-Verfilmungen haben Kinostarts am 5. Oktober 2018 und 1. November 2019 zugewiesen bekommen. Ob es sich dabei um Suicide Squad 2 und den Batman-Film von und mit Ben Affleck handelt, ist bisher nicht bekannt.

Communion

Justice League Filmposter
Originaltitel:
Justice League
Kinostart:
16.11.17
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
Chris Terrio
Darsteller:
Ben Affleck (Batman), Henry Cavill (Superman), Jason Momoa (Aquaman), Gal Gadot (Wonder Woman), Ezra Miller (The Flash), Ray Fisher (Cyborg), J.K. Simmons (Commissioner Gordon), Amber Heard (Mera), Amy Adams (Lois Lane), Jeremy Irons (Alfred Pennyworth)
Die Justice League sind Dreh- und Angelpunkt des DC Extended Universe.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.