Pacific Rim 2: John Boyega für Hauptrolle verpflichtet

pacific-rim-posters.jpg

Pacific Rim Poster

Guillermo del Toros Pacific Rim spielte 2013 über 440 Millionen US-Dollar ein, wobei besonders der chinesische Markt den Film in eine positive Bilanz rettete, allein die Produktionskosten beliefen sich nämlich bereits auf stattliche 190 Millionen US-Dollar.

Alsbald wurde eine Fortsetzung beschlossen, doch das Projekt nahm fortlaufend einige Höhen und Tiefen.  Der Film sollte ursprünglich im April 2017 in die Kinos kommen. Später verschob Legendary die Fortsetzung auf August 2017, bevor man sie ganz aus dem Kalender strich.

Mittlerweile geht es jedoch wieder aufwärts, Steven S. DeKnight (Marvel's Daredevil) wird die Fortsetzung inszenieren und mit der Verpflichtung von John Boyega (Attack the Block, Star Wars: Das Erwachen der Macht) konnten nun weitere positive Schlagzeilen gemacht werden.

Der 24-jährige Brite wird die Rolle des Sohnes von Stacker Pentecost übernehmen, der im Vorgänger von Idris Elba verkörpert wurde.

Pacific-Rim-Schöpfer Guillermo del Toro zeigte sich überaus erfreut über die Verpflichtung Boyegas:

Ich bin sehr stolz und glücklich John in diesem fantastischen Sandkasten willkommen zu heißen. Das Pacific-Rim-Universum wird mit ihm als Hauptdarsteller verstärkt und als multikulturelle, mehrschichtige Welt fortgeführt. 'Die Welt die Welt retten lassen' war unser Ziel und ich könnte mir keinen besseren Mann für diesen Job vorstellen.

Die Dreharbeiten zu Pacific Rim 2 beginnen im vierten Quartal dieses Jahres.

PACIFIC RIM Offizieller Trailer German Deutsch HD 2013

Pacific Rim 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
Pacific Rim: Uprising
Kinostart:
22.03.18
Regie:
Steven S. DeKnight
Drehbuch:
Travis Beacham, Emily Carmichael
Darsteller:
John Boyega, Scott Eastwood, Tian Jing, Charlie Day, Rinko Kikuchi, Burn Gorman
Zehn Jahre sind vergangen, seit die Kaiju von der Erde verbannt wurden. Dennoch rüstet sich die Pan Pacific Defense Corps für eine neue Bedrohung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.