The Amazing Spider-Man 2 legt Grundsteine für weitere Filme

Sony scheint mit seiner Spider-Man-Reihe Großes vorzuhaben und legt in der kommenden Fortsetzung The Amazing Spider-Man 2 sicherheitshalber schon einmal Grundsteine für die Zukunft.

Fokus liegt auf dem Widersacher Electro, der von Jamie Foxx dargestellt wird. Doch die Schurken von morgen sind auch schon da.

Schauspieler Chris Cooper (American Beauty) wird als Norman Osborn zu sehen sein. Er hat bestätigt, dass er auch im dritten Film mitspielen wird.

"In The Amazing Spider-Man 2 wird Norman auf merkwürdige Weise eingeführt, was auf etwas Größeres hindeutet. Sie werden sehen."

Auch Paul Giamatti, der Rhino spielt, hat ähnliches zu berichten.

"Es wird schon viel für den nächsten Teil vorbereitet. Es gibt viele Schurken in dem Film, einige sind wichtiger und mehr im Vordergrund, wie z.B. Jamie Foxx. Ein paar andere lungern im Hintergrund und werden später eine größere Rolle spielen."

The Amazing Spider-Man 2 kommt am 17. April in die Kinos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.