Spart Geld: Neuer Hercules-Trailer verrät ganzen Film

Während wir auf den ersten Trailer des Konkurrenzfilms Hercules: The Thracian Wars mit Dwayne "The Rock" Johnson warten, gucken wir eben den dritten Trailer dieses Versuchs einer Hercules-Verfilmung, in der der Titelheld (Kellan Lutz) nicht spricht und die computiergenerierten Landschaften uns an eine Günstig-Version von 300 oder Spartacus ohne Blut erinnern.

Von den Produzenten der Expendables. Was hat Regisseur Renny Harlin (Stirb Langsam 2, Cliffhanger) sich dabei gedacht? Dabei hatte er eine "Realverfilmung" im Sinn, nach dem Vorbild von Gladiator.

Wie gut das nicht geklappt hat, lässt sich dem Trailer entnehmen, der anscheinend auch schon den kompletten Film erzählt.

Kinostart in den USA ist am 07. Februar 2014. Für Deutschland gibt es noch keinen Starttermin.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.